News & Rumors: 1. May 2012,

Diablo 3 – Evil ist Back: Fernseh-Spot zum Hack-and-Slash-Game erschienen

In einem neuen TV-Spot zu Diablo 3 können Spieler und Fans einen Blick in den Titel werfen, der ab dem 15. Mai 2012 für PC und Mac zu haben sein wird. Mit dem heutigen 1.Mai sind auch die Beta-Server endgültig abgeschaltet worden.

Fernsehwerbung an prominenter Stelle ist teuer, und deshalb vor allem recht kurz. Es gibt Spots, die sind manchmal sogar nu 15 Sekunden lang, je nachdem, wo sie gesendet werden. Diskussionen um die Aufmerksamkeitsspanne von Zuschauern ignorierend stellt man fest, dass der neue neuer TV-Spot zu Diablo 3, der den schönen Namen “Evil is back” trägt, genau 31 Sekunden dauert. Den TV-Spot zum Action-RPG könnt ihr euch im Anhang anschauen.

Das Böse ist zurück

Da nun die Beta-Phase beendet wurde, stimmt man die Spieler auf den Release am 15. Mai für PC und Mac ein. Ohne Gameplay-Szenen, dafür aber mit knackigen Schnitten wird versucht, den Appetit anzuregen. Es gibt nach der ausgiebigen Beta-Phase aber nicht nur Fans, die sehnlichst auf das Spiel warten, sondern auch “Hater”, denen Diablo 3 zu “Mainstream” geworden ist und die mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg halten.

Jeder durfte mal 

Kürzlich war zunächst wohl fälschlicherweise allen Usern mit Battlenet-Account Zugang zu den Servern des Action-RPGs gewährt worden (wir berichteten). Die Folge war ein Zusammenbruch und ein Abschalten der Server, ehe man am darauf folgenden Wochenende den Zugang für alle (Amerikaner) gestattete. Ein Stresstest, wie er so schön genannt wird, sollte die Belastbarkeit zeigen. Am heutigen ersten Mai werden die Diablo-3-Beta-Server endgültig abgeschaltet, auf denen seit September letzten Jahres Tests durchgeführt wurden.



Diablo 3 – Evil ist Back: Fernseh-Spot zum Hack-and-Slash-Game erschienen
4 (80%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>