News & Rumors: 4. May 2012,

MODX Revolution 2.2.2: Update bringt Bugfixes, Performance-Verbesserungen und neue Assistenten

ModX Login Window
ModX Login Window

Für das freie CMS MODX Revolution, auch bekannt als MODX 2, ist vor kurzem ein Update erschienen. Es aktualisiert die Versionsnummer auf 2.2.2 und räumt abermals den Quellcode ein Stück weit auf. So wurde, fast schon ein Running-Gag bei den Veröffentlichungen, die Performance verbessert, Fehler behoben und neu sind einige Assistenten, die das Leben des Admins bei der Benutzerverwaltung erleichtern sollen.

Benutzer und Ressourcen

Die Highlights laut Release-Ankündigung sind neue Assistenten, die beim Erstellen von Benutzer und Ressourcen-Gruppen helfen sollen. Weiterhin wurde xPDO in Richtung Performance optimiert. Vor allem getResources soll davon profitieren. Wer ein Update seiner Installation via Kommandozeile fahren will, muss nicht mehr alle Einstellungen in der Config-Datei bereitstellen.

Weiterhin neu ist die Möglichkeit, Benutzer zu klonen, um zwei Benutzer mit denselben Einstellungen zu haben. Wer während der Arbeit mit dem Manager wegen Cookie-Timeout aus selbigem herausgeworfen wird, findet nun ein neues Login-Formular. Alle Änderungen in englischer Sprache finden sich im Changelog, das die Entwickler über GitHub bereitstellen

Abgeschlossen wird die Release-Ankündigung mit einer ganzen Armada an Links zu weiterführenden Ressourcen, so etwa zum Download-Paket, den Systemanforderungen, den Upgrade-Notes, einer Anleitung zum Installieren und zum Updaten sowie zur Dokumentation.



MODX Revolution 2.2.2: Update bringt Bugfixes, Performance-Verbesserungen und neue Assistenten
4 (80%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>