News & Rumors: 13. May 2012,

Etch-A-Sketch: Kickstarter-Projekt Etcher will aus iPad Zaubertafel machen

Etcher Social Network
Etcher Social Network, Foto: Ari Krupnik

In Deutschland soll ein Spielzeug in den 1970er Jahren besonders populär gewesen sein, die Etch-A-Sketch-Zaubertafel. Nun gibt es ein neues Kickstarter-Projekt, das aus dem iPad eine Etch-A-Sketch-Zaubertafel machen möchte, wenn bis zum 9 Juni 2012 genügend Geld gesammelt wird.

Seit dem Jahr 2010 gibt es für das iPad eine Hülle der Firma Headcase, die aus dem iPad zumindest “optisch” eine Etch-A-Sketch-Zaubertafel macht. Allerdings hat sie ansonsten keine Funktion. Nun gibt es mit “Etcher” ein Kickstarter-Projekt, das Geld sammeln möchte, um die Produktion einer Kombo aus Hülle und Software herzustellen, die tatsächlich aus dem iPad eine Zaubertafel werden lässt.

Dem Original nachempfunden

“Etcher” ist eine Software für das iPad, die unterstützt wird von einem speziellen Case für das Tablet inklusive funktionsfähiger Drehräder. Die Zaubertafel funktioniert nach dem Prinzip, dass man mit den Drehrädern den Stift, der nie abgesetzt wird, horizontal und vertikal verschiebt, und auf diese Weise ein Bild auf der freien Fläche zeichnet. Schüttelt man das iPad, wird das Bild gelöscht, ganz wie beim Original.

Für das Projekt verantwortlich zeichnet sich die Firma Ari Krupnik & Associates, die iPhone-Zubehör und -Software entwickelt. Neben Ari Krupnik (Software) arbeiten auch Maarten Dinger (Industrie-Design), Alex Gutierrez (operatives Geschäft) und Lee Felsenstein (Elektronik) an “Etcher”.

Außerdem wird man seine Zeichnung speichern können, oder Sie auf Facebook und Flickr hochladen können. Wer mag kann zudem den Zeichenprozess als Video speichern und dieses außerdem direkt bei YouTube hochladen.

Lizenz-Produkt und kein Jailbreak notwendig

Für das Projekt hat “Ari Krupnik & Associates” bereits den Segen der Firma Ohio Art, die die Namensrechte für Etch-A-Sketch besitzen. Von dieser Seite wurde eine Lizenz ausgestellt, die es erlaubt ein Produkt mit dem Namen herzustellen. Zudem würde das Projekt innerhalb des “Made for iPad”-Programms von Apple entstehen, und somit vollständig kompatibel zu den Tablets von Apple sein. Es bedarf demnach keines Jailbreaks, um “Etcher” zu verwenden.

Open-Source

Sollte das Projekt seine Finanzierung über Kickstarter sicherstellen können, so verspricht der Hersteller, wird man den Quellcode für die iOS-App als Open-Source zur Verfügung stellen. Weitere Einzelheiten zu dem Projekt finden sich auf der Kickstarter-Projekt-Seite (engl.).



Etch-A-Sketch: Kickstarter-Projekt Etcher will aus iPad Zaubertafel machen
3.92 (78.33%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>