News & Rumors: 14. May 2012,

Max Payne 3 – PC-Version wird kein Games for Windows Live nutzen

Max Payne 3 steht in den Startlöchern. Beste Gelegenheit für Rockstar Games, Fans ein wenig mit Input zu füttern. Der Publisher hat über Twitter verlauten lassen, dass die PC-Version von MP3 ohne Games for Windows Live auskommen muss.

Am 18. Mai soll Max Payne 3 für PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen – eher untypisch für Rockstar Games: Die PC-Version soll nur wenig später am 1. Juni erscheinen. Trotz der erstmaligen Existenz eines Mehrspielermodus bei Max Payne will Rockstar Games aber auf Games for Windows Live verzichten. Das gab der Publisher in einem Tweet bekannt und antwortete damit auf die Frage des Benutzers @Koalacrisp.

Games for Windows Live ist eine Art “Ersatz” für Xbox Live für Windows. Über GFWL werden Mehrspielermatches organisiert, Freunde verwaltet und zusammen gechattet. Der Unterschied zur Xbox ist, dass Entwickler den Dienst nicht nutzen müssen, wenn sie nicht wollen. Games for Windows Live bedeutet für Spieler vor allem, dass häufig Zusatzsoftware installiert werden muss, wenn das Paket noch nicht installiert oder veraltet war.

Ganz auf Social Gaming wird aber nicht verzichtet: Der Rockstar Social Club wird enthalten sein. Max Payne 3 wird auch nicht der erste Titel, der ohne den XBL-Ersatz auf dem PC auskommen muss, bereits L.A. Noire hatte nur den Social Club im Gepäck.



Max Payne 3 – PC-Version wird kein Games for Windows Live nutzen
4.4 (88%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>