News & Rumors: 23. May 2012,

DmC: Devil May Cry – Screenshots zur Figur der Kat, der rechten Hand des Ordens

Capcom hat mittlerweile nicht nur den Release-Termin von DmC: Devil May Cry für PlayStation 3 und Xbox 360 bekanntgegeben, sondern auch drei neue Screenshots veröffentlicht, die eine weibliche Spielfigur namens Kat zeigen.

Wir wissen nur so viel, dass die junge Dame namens Kat in DmC: Devil May Cry von daheim weggelaufen ist und sich dem Orden sehr früh in ihrem Leben anschloss. Sie soll ein Medium sein und mit ihren Fähigkeiten eine Verbindung zur Sphäre der Dämonen herstellen können. Sie kann allerdings nur hineinsehen und nicht direkt damit interagieren, wie Dante selbst es vermag. Sie soll die rechte Hand des Anführers des Ordens sein und widmet ihm ihr ganzes Leben, setzt selbiges auch manchmal aufs Spiel.

Sie soll laut Capcom durchaus ein wenig naiv im gegenseitigen Miteinander agieren, aber logisch und spitzzüngig, wenn es um ihre mentalen Fähigkeiten geht. Ob man die Figur an irgendeiner Stelle auch wird spielen können, ließ Capcom offen.

Da Capcom aber angekündigt hat, das Spiel auf der E3 2012 zu featuren, warten wir gespannt auf weitere Infos zum Action-Game. Es fällt allerdings auf, dass die Figuren der jungen Frau und von Dante einem Ideal entsprechen, dass in DMC IV noch ein anderes war. Natürlich muss Dante “jünger” ausschauen, wenn in DmC: Devil May Cry seine “jungen” Jahre präsentiert werden. Aber ob jemand sich gleich auch in der Physiognomie derart verändert. Zweifel sind angebracht, ob der Spagat zum letzten Teil der Serie gelingt.



DmC: Devil May Cry – Screenshots zur Figur der Kat, der rechten Hand des Ordens
4.17 (83.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>