News & Rumors: 23. May 2012,

Microsoft: Eigene iPhone- und iPad-Konkurrenten möglich?

Xbox 360 Slim
Xbox 360 Slim

Den Zune-Player hat man in Redmond zu Grabe getragen, doch nun gibt es Indizien, dass Microsoft vielleicht auf dem Smartphone- und Tablet-Markt aktiv wird. Der Hersteller bemüht sich um die Domains XboxPhone und XboxTablet.

Medienberichten zufolge möchte Microsoft gerne die Domains XboxPhone.com und XboxTablet.com in seinen Besitz bringen, die derzeit allesamt einer Person aus China gehören. Dazu hat man nun eine Beschwerde beim “National Arbitration Forum” (NAF) eingereicht.

Neben den genannten Domains sind aber auch Xbox8.org, XboxCompanion.com und XboxLiveTV.com betroffen. Sie alle sollen dem Chinesen namens Cheng Juan gehören. Derzeit soll Xbox8.org über den Anbieter Go Daddy in den USA “geparkt” worden sein. Die Domains XboxCompanion.com, XboxTablet.com und XboxLiveTv.com sollen zum Verkauf stehen und XboxPhone.com leitet Besucher auf eine andere Webseite um.

Companion-App

Schon im Jahr 2011 hat Microsoft für Nutzer von Windows Phones eine Xbox Companion App veröffentlicht. Das erklärt zumindest das Ansinnen in diesem Fall.

Oft gehen Hersteller hin, und sichern sich Domains auch, um Verwechslungen vorzubeugen, und gar nicht so sehr, weil sie die Domains tatsächlich mit Inhalt versorgen möchten. Entsprechend ist es derzeit nicht mehr als reine Spekulation, ob sich aus dem Interesse von Microsoft auch tatsächlich ergeben könnte, dass man in Redmond an einem “eigenen” Smartphone und/oder Tablet arbeitet.

Microsoft habe in früheren Fällen, in denen man sich an das NAF wandte Erfolge gefeiert. Das berichtet Fusible (engl.). Dort stammt auch die Information über diesen Sachverhalt her.



Microsoft: Eigene iPhone- und iPad-Konkurrenten möglich?
4 (80%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>