News & Rumors: 29. May 2012,

iPhone 5: Foto von neuem Gehäuse geleakt?

iPhone 5 Rückseite, Foto: iFixyouri, 9to5Mac
iPhone 5 Rückseite, Foto: iFixyouri, 9to5Mac

Ist es am Ende nur wieder ein Fake, oder handelt es sich tatsächlich um das echte iPhone 5? Betreiber einer Reparaturseite namens iFixyouri haben nun ein Bild des möglichen neuen iPhone 5 veröffentlicht, zumindest von dessen Gehäuse-Rückseite.

Seth Weintraub weist auf ein neues Bild hin, das das neue iPhone 5 zeigen soll. Reparatur-Experten von iFixyouri sollen das Bild an den Online-Journalisten weitergeleitet haben. Es ist unklar, ob es sich dabei tatsächlich um die Bauteile für ein fertiges iPhone 5 handeln, oder nur um einen Prototypen. Die Bauteile soll iFixyouri von einem chinesischen Zulieferer bekommen haben, der sich eigenen Aussagen zufolge allerdings in der Vergangenheit als sehr verlässlich erwiesen habe.

Kleinere Dock-Connector

Auf dem Bild lässt sich erkennen, dass das iPhone 5, wenn es sich denn dabei um das kommende Original-Gehäuse handelt, einen verkleinerten Dock-Connector hat. Den gewonnenen Platz durch den verkleinerten Dock-Connetor, so heißt es, wolle Apple dazu nutzen, um die Qualität des Lautsprechers zu verbessern.

iPhone 5 in bunt?

Der chinesische Zulieferer soll iFixyouri mitgeteilt haben, dass die neue Rückseite des iPhone 5 aus einem Stück besteht und von einem Verbundstoff, eine Aluminiumlegierung gehalten würde.

Besonders interessant scheint aber der Hinweis, dass Schwarz und Weiß nicht die einzigen Ausführungen seien, sondern das Kunden noch mit mindestens zwei weiteren Farben rechnen können. Welche das sind, wurde indes noch nicht verraten.



iPhone 5: Foto von neuem Gehäuse geleakt?
4.13 (82.5%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 2 Kommentar(e) bisher

  •  Alexander Trust (29. Mai 2012)

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Denn diese Quelle hatte zufällig beim weißen iPad 2 schon einmal richtig gelegen. Das ist natürlich keine Garantie, aber die Quelle ist jedenfalls nicht per se als unglaubwürdig in eine Schublade zu verfrachten.

  •  repeo (29. Mai 2012)

    Es wäre natürlich schon eine Sensation, wenn plötzlich ein iPhone Reparatur Anbieter (!sic) tatsächlich Informationen zur Optik eines iPhone 5 Bauteils (!sic) hätten (!sic). Ich vermute, dass (!sic) wird wohl nicht zutreffen.

    Anmerkung des Blogbetreibers: Man macht übrigens nicht wirklich Werbung für sich selbst, wenn man nicht einmal korrekt zu schreiben vermag. Den Link haben wir mal entfernt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>