News & Rumors: 29. May 2012,

iPhone 5: Neue Fotos zu schwarzer und weißer Rückseite aufgetaucht

iPhone 5 – Rückseite weiß und schwarz, Foto: 9to5Mac
iPhone 5 - Rückseite weiß und schwarz, Foto: 9to5Mac

Während es heute Mittag bereits erste Bilder zu einer schwarzen möglichen Rückseite des kommenden iPhone 5 zu sehen gab, gibt es online nun qualitativ hochwertigere Fotos, die neben der schwarzen auch die weiße Rückseite des Apple-Smartphones zeigen.

9to5Mac war von Repearatur-Experten ein Foto zugespielt worden, das die Rückseite des kommenden iOS-Smartphones zeigen soll. Während das erste Foto noch klein und unscharf war, gibt es nun aus gleicher Quelle höher aufgelöste Bilder, die nicht nur die schwarze, sondern auch eine weiße Rückseite zeigen. Auffällig ist allerdings, dass das Smartphone nur noch an den Rändern wirklich eingefärbt ist und der große Mittelteil vollständig aus Metall zu sein scheint.

Unibody?

Die Bauart der iPhone-5-Rückseite, wie sie auf dem neuen Foto deutlich genauer zu erkennen ist, bewegt sich stark in Richtung “Unibody”. Apple hatte bei seinen Laptops im Jahr 2008 begonnen, diese Bauform einzusetzen. Dabei sind die äußeren Bauteile aus einem Aluminium-Verbundstoff-“Guss”. Apple konnte so Platzersparnis erzielen, die im Innern den Bauteilen zugute kam. Das Ergebnis war mehr Leistung bei weniger Volumen. Nun vermutet Mark Gurman von 9to5Mac, dass Apple beim iPhone 5 denselben Weg einschlagen könnte.

Wie auch in den Beiträgen von heute Mittag bereits erwähnt, ist der verkleinerte Dock-Connector zu erkennen. Der Eingang für einen 3,5mm Klinkenstecker ist von derzeit oben links nach unten links gewandet. Gleichzeitig wurde das Material vor den Lautsprechern verändert. Es gibt kleine Löcher in der Umrandung. Beim jetzigen iPhone 4S findet man größere Einkerbungen, die die Schutz-Membranen der Lautsprecher freilegen.

Mikro nach hinten?

Zwischen der Kameralinse und der Öffnung für den Blitz findet sich nun eine weitere. Kollege Mark Gurman spekuliert, dass es sich dabei um einen Platz eines zweiten Mikrofons handeln könnte. Seit dem iPhone 4 gibt es 2 Mikros am Apple-Smartphone, allerdings beide auf der Vorderseite angebracht. Indem man eines auf die Rückseite verfrachtet, könnte Apple die Qualität für Audio-Aufnahmen bei Videos verbessern.

Gleiche Baulänge

Wenn es sich bei den auf den Bildern gezeigten Bauteilen tatsächlich um die echten handelt, dann könnte sich bewahrheiten, dass die neuen Smartphones sich von den alten in ihrer Baulänge nicht unterscheiden werden. Wir berichteten bereits, dass das neue Display eine höhere Auflösung anbieten soll, allerdings nur in der Vertikalen. Apple kann durch die Unibody-Bauweise vielleicht tatsächlich genügen Platz einsparen, dass man am Ende das Gerät nicht breiter machen müsste.

Bei der Quelle, aus der die Informationen stammen, handelt es sich um einen chinesischen Zulieferer eines Online-Reparaturshops. Doch ebenjener Zulieferer hatte bereits vor der Einführung des iPad 2 Informationen geliefert, dass das Tablet auch mit einer weißen Vorderseite zu haben sein würde. Die Quelle gilt also als potenziell verlässlich.



iPhone 5: Neue Fotos zu schwarzer und weißer Rückseite aufgetaucht
4.67 (93.33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>