News & Rumors: 7. June 2012,

Electronic Entertainment Expo – Handelsmesse im nächsten Jahr nicht mehr in Los Angeles?

Möglicherweise wird die Electronic Entertainment Expo (E3) im kommenden Jahr nicht mehr in Los Angeles stattfinden. Das Convention Center, in dem die Expo stattfindet, soll umgebaut werden.

Derzeit findet im Los Angeles Convention Center die E3 statt – möglicherweise zum letzten Mal, da dem Convention Center neue Aufgaben zukommen sollen. 16 von 18 Jahren E3 fanden in Los Angeles statt und brachten der Stadt den einen oder anderen Dollar ein, wie bei gamasutra (engl.) geschrieben wird.

Gespräche zwischen Verantwortlichen laufen

Die veranstaltende Entertainment Software Association soll sich derzeit in Gesprächen mit den Verantwortlichen der Stadt befinden. Für ESA-Präsident Michael Gallagher ist es wichtig, bereits im Vorfeld zu wissen, ob auch im nächsten Jahr eine E3 in Los Angeles stattfinden wird, da ansonsten keine konkrete Planung realisiert werden könne:

“We need assurances on things like square footage, the quality of the space, the ease of loading and unloading equipment, signage throughout the convention center for marketing and sponsorships. We love being in Los Angeles, but we also have a show to put on.”


Sony

Ausweichstädte bereits ins Auge gefasst

Man befinde sich derzeit in Gesprächen mit der Stadt, hoffe aber, dass die Sache bald diskutiert und entschieden werden kann. San Francisco, New York, Chicago und New Orleans sollen als mögliche Ausweichstädte ins Auge gefasst worden sein.



Electronic Entertainment Expo – Handelsmesse im nächsten Jahr nicht mehr in Los Angeles?
4.28 (85.56%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>