News & Rumors: 10. June 2012,

WWDC 2012: Apple soll TV Entwickler-Kit vorstellen

Apple TV
Apple TV

Möglicherweise könnte Apple auf der in Kürze startenden Entwickler-Messe WWDC 2012 ein Developer Kit für seine TV-Produkte vorstellen. Damit sollen dann auch Third-Party-Entwickler Apps für Apple TV entwickeln können und vielleicht wird das Ganze ja sogar auf einem Apple-eigenen Fernseher vorgestellt.

5to5Mac stuft BGR als “vertrauenswürdige Quelle” ein. BGR wiederum hat nur aus “einer Quelle” erfahren, dass Apple in der kommenden Woche das SDK vorstellen, und Third-Party Entwicklern somit die Möglichkeit geben will, Software zu entwickeln, die mit dem Apple TV kompatibel ist.

Bereits im Mai wurden Gerüchte um eine neue “Control Out”-Programmierschnittstelle laut. Zudem soll Apple vorhaben, eine gänzlich neue Version seines ATV-Betriebssystems zu präsentieren.

Programm-Plätze noch anzukündigen

Was Apple tatsächlich alles präsentieren wird, ist mehr oder weniger unklar. Die Banderolen im Moscone Center deuten zumindest auf iOS 6 und Game Center hin. Einige Plätze im Programm der WWDC sollen noch den Vermerk “to be announced” (dt.: werden noch angekündigt) tragen. Apple möchte offenbar nicht zu früh verraten, was die Öffentlichkeit alles erwarten wird.

Laut John Gruber von Daring Fireball sollen diese bislang unangekündigten Sessions vor allem Apps für das neue Apple TV vorstellen. Ende Mai hieß es außerdem, dass auf der kommenden Entwickler-Konferenz möglicherweise doch kein neues Fernseh-Gerät von Apple vorgestellt würde, sondern nur die neue iOS-Version bzw. deren Funktionalität und Nutzen für das Apple TV.



WWDC 2012: Apple soll TV Entwickler-Kit vorstellen
3.5 (70%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>