News & Rumors: 11. June 2012,

Apple präsentiert iPhone 5 auf der WWDC 2012 noch nicht

iPhone 5 – Rückseite weiß und schwarz, Foto: 9to5Mac
iPhone 5 - Rückseite weiß und schwarz, Foto: 9to5Mac

Keiner hatte so wirklich damit gerechnet, aber alle hatten darauf gehofft, dass Apple sein neue iPhone 5 auf der Entwickler-Messe WWDC 2012 in San Francisco der Öffentlichkeit vorstellen könnte. Viele Gerüchte kursieren derzeit rund um den neuen iPhone-Typen, sie werden es auch weiterhin tun, denn zumindest heute gab es keine neuen Informationen von Apple zu seinem kommenden Smartphone.

Medienberichten zufolge soll im iPhone 5 eventuell ein neuer Broadcom BCM4334 Chip verbaut sein, der unter anderem das Filesharing via AirDrop möglich machen könnte. Analyst Ming-Chi Kuo vermutet, dass das neue iPhone über ein 4,08 Zoll großes Display verfügen, jedoch eine geringere Pixeldichte von 220ppi mit sich bringen könnte. Das ist allerdings genau dieselbe Pixeldichte, die Apple für das Retina-Display seines allerneusten MacBook Pro vorgestellt hat, das immerhin eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln anbieten wird.

Ende Mai war bereits eine Blaupause zu Apples neuem Smartphone aufgetaucht, ebenso Fotos, die eine schwarze und eine weiße Rückseite eines möglicherweise neuen Geräts abbilden. Das Spekulieren und Rätselraten geht also vorerst weiter.



Apple präsentiert iPhone 5 auf der WWDC 2012 noch nicht
4.25 (85%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 2 Kommentar(e) bisher

  •  Nino (12. Juni 2012)

    Bei den älteren iPhones fande ich das Rätseln um das Modell noch ganz interessant, aber so langsam könnte Apple auch mal eine andere Linie fahren und nach und nach mit offiziellen Infos rausrücken. Selbst das würde genügend PR bringen um den Verkauf und die Vorfreude auf das neue iPhone anzukurbeln.

  •  Alexander Trust (14. Juli 2012)

    @Nino: Nintendo macht es derzeit bei der Wii U ja nicht anders. Da weiß z. B. trotz offizieller Präsentationen noch immer niemand, welche Hardware in dem Gerät steckt. Und den Preis hat Nintendo bislang auch noch nicht verraten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>