News & Rumors: 23. June 2012,

Neue Diablo-3-Gamer müssen bis zu drei Tage mit Demo spielen

Diablo 3
Diablo 3 - Screenshot

Wer sich Diablo 3 auf digitalem Weg über die Shops von Blizzard zulegt, könnte derzeit die ersten Tage mit einer Demo abgespeist werden. Nachdem der neue Patch 1.0.3. des Action-Rollenspiels auf den Weg gebracht wurde, haben Neu-Käufer (über den digitalen Vertriebsweg) bis zu 72 Stunden lang keine Möglichkeit, über Level 13, respektive den ersten Akt hinauszugehen – unabsichtlich, wie Blizzard vermeldet.

Betrug und “schädliche Aktivitäten” verhindern

Unter anderem sollen mit dieser Maßnahme Kreditkarten-Betrug und weitere “schädliche Aktivitäten” verhindert werden. Bis zu 72 Stunden dauere es, bis die Korrektheit der Zahlungsdaten des Online-Käufers überprüft worden seien, heißt es. Sobald dies der Fall ist, soll der Spieler vollen Zugriff auf das Action-Rollenspiel bekommen. Während dieser Zeit werden Multiplayer-Partien nur mit andern Gamern der Starter-Edition spielbar sein. Das Auktionshaus soll während der Überprüfung ebenfalls nicht zur Verfügung stehen.

“Sorry for the inconvenience”

Im Battle-net-Forum heißt es diesbezüglich.

“Outside of the issue that we fixed, digital purchases do require a review period before they kick over from Starter to Full editions.  We apologize for the inconvenience, but it is a necessary step to combat fraud and other malicious activities that can weaken everyone’s play experience. The delay is no longer than three days, and is often much quicker than that.  Hang tight.”
Battlenet



Neue Diablo-3-Gamer müssen bis zu drei Tage mit Demo spielen
4.29 (85.71%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert