News & Rumors: 26. June 2012,

Microsoft wird nach Surface-Tablet keine eigenen Smartphones produzieren

Nokia Lumia 900
Nokia Lumia 900

Microsoft hatte zuletzt nicht nur Lob für sein Tablet Surface erhalten. Doch die Gerüchte hielten sich eine Weile, dass Microsoft eventuell auch ein eigenes Smartphone mit Windows Phone 8 produzieren würde. Dies hat der Hersteller nun offiziell dementiert.

Man soll niemals nie sagen, und manche “Entscheider”, ganz gleich ob in Wirtschaft oder Politik, nehmen ihre Entscheidungen auch gerne mal zurück. Doch Stand Jetzt ist, dass Microsoft nicht plant, ein eigenes Smartphone herauszubringen. Greg Sullivan, Microsofts “Windows Phone Senior Marketing Manager” sprach mit dem Magazin Information Week und erteilte den Gerüchten eine vorläufige Absage. Er bestätigte, dass Microsoft keine Pläne hat, ein eigenes Smartphone herzustellen. Darüber hinaus betonte Sullivan, dass Microsoft ein starkes “Ökosystem” mit Partnern habe, mit denen man sehr zufrieden sei.

Microsoft abhängig von Partnern?

Für Criz Verlazco von TechCrunch liegt die Sache auf der Hand. Er analysiert, dass Microsoft in der “PC”-Branche mit seinem Betriebssystem Windows (8) lauter treue Hardwarehersteller hat, denen keine andere Wahl bleibt, als beim Pokern die “Business as usual”-Karte auszuspielen. Firmen wie Dell, HP oder Toshiba könnten Endkunden schlechte PCs mit einem Linux verkaufen und da Apple sein Betriebssystem nur auf den eigenen Rechnern anbietet, gibt es in dem Segment keine weiteren Optionen.

Im Bereich der Mobile Devices sieht dies indes anders aus. Dort heißen Microsofts Partner bislang Nokia, HTC, Samsung oder Huawei. Velazco betont, dass die Konkurrenz unter den mobilen Betriebssystemen mit Android und iOS für “Windows” und Microsoft eine andere sei. In diesem Bereich sei Microsoft auf die Hilfe von anderen angewiesen, um den Anschluss gegen alle Widerstände vielleicht doch noch zu schaffen. Entsprechend könnte man es sich nicht erlauben, seine Partner vor den Kopf zu stoßen.

Die neue Baustelle

Vor dieser skizzierten Situation wundert es aber auch nicht, dass Hersteller, die zu Microsofts Partnern im Desktop-Segment gehören, es durchaus zweifelhaft fanden, dass MS nun in den Tabletmarkt einsteigt. Geärgert hatte sich zuletzt Oliver Ahrens, der Europachef von Acer. Er prognostiziert Microsofts Surface nur wenig Erfolg.



Microsoft wird nach Surface-Tablet keine eigenen Smartphones produzieren
3.96 (79.17%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>