News & Rumors: 27. June 2012,

Microsoft Surface: Tablet-Designentwürfe von Partnerfirmen zu eigenen Gunsten genutzt?

Gerüchten zufolge soll Microsoft vor der Ankündigung seines Tablets Microsoft Surface Einblicke in die Designentwürfe seiner Partner gehabt haben, die ansonsten der Geheimhaltung obliegen. Das Unternehmen habe einschätzen wollen, ob die kommenden Produkte den Erfordernissen für Windows 8 genügen, so Patrick Moorhead Präsident bei Moor Insights & Strategy.

Falls Microsoft überzeugende Produkte in der “Pipeline” der Partnerfirmen gesehen hätte, hätte man sich vermutlich nicht zur Ankündigung eines eigenen Tablets entscheiden brauchen, so Moorhead in einem Telefoninterview mit cnet.

“Microsoft looked at what the [PC makers] were doing, seeing if it could meet their Windows 8 needs and then took action based on that. If Microsoft had seen compelling enough plans from [PC makers], they wouldn’t have needed to do this.”
Patrick Moorhead

Einsicht vor Ankündigung eines eigenen Tablets

Die betreffenden Unterlagen der Firmen habe Microsoft erhalten, “bevor” letztere erfahren haben, dass Microsoft künftig als Konkurrent auf dem Tablet-Markt einsteigen könnte. Zu Microsofts Hardware-Partnern gehören unter anderem Acer, Asus, Hewlett-Packard, Dell, Toshiba und Sony, die allesamt mit eigenen Tablets am Markt agieren. Microsoft, so wird nun argumentiert, hat dieses Wissen zu seinem eigenen Vorteil missbraucht.

Wie Analyst Moorhead zudem in einem Blogbeitrag auf Forbes ausführt, seien nicht wenige PC-Hersteller hinter vorgehaltener Hand sehr erbost über Microsofts Surface-Tablet, allerdings nicht wegen der auf den ersten Blick sichtbaren Konkurrenz.

Präsentation vor kurzem

Vor wenigen Tagen hat Microsoft mit dem Microsoft Surface-Tablet sein eigenes Tablet vorgestellt. In den USA hat das Unternehmen geladenen Gästen auf einer Präsentation einen Blick auf das neue Gerät gewährt, das in zwei Ausführungen in den Handel kommen soll.

Acer-Europa-Chef Oliver Ahrens hat bereits geunkt, dass Microsoft mit seinem Tablet auf Dauer nicht erfolgreich sein kann, und sich auf längere Sicht nicht als Tablet-Hersteller wird etablieren können. ReadWriteWeb hat das Microsoft-Surface-Tablet mit Apples iPad in einem kurzen Video verglichen.

Kein eigenes Smartphone mit Windows 8

Nach der Ankündigung von Microsoft Surface hielt sich eine Weile lang das Gerücht, dass Microsoft möglicherweise auch ein eigenes Smartphone mit Windows 8 auf den Weg bringen könnte. Wie jüngst bekannt wurde, hat das Unternehmen diese Gerüchte nun offiziell dementiert.



Microsoft Surface: Tablet-Designentwürfe von Partnerfirmen zu eigenen Gunsten genutzt?
4.08 (81.67%) 24 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>