News & Rumors: 6. July 2012,

iOS und Mac OS X gewinnen gegenüber Windows an Boden

Asymco Chart: Windows-Einheiten als ein Vielfaches von Apple-Geräten
Asymco Chart: Windows-Einheiten als ein Vielfaches von Apple-Geräten

Horace Dediu, Analyst von Asymco, hat sich die Mühe gemacht und Verkaufszahlen von Apple– und Microsoft-Produkten ausgewertet. Ein immenser Vorsprung der Windows-Welt ist heutzutage bedenklich zusammengeschrumpft, wenn man neben Mac OS X auch iOS-Geräte wie das iPhone und das iPad in die Rechnung mit einbezieht.

Auf dem Höhepunkt der Dominanz von Windows-Produkten, im Jahr 2004, soll laut Horace Dediu Microsoft 60 Mal höhere Verkaufszahlen erreicht haben als Apple. Allerdings ist schon an diesem Punkt ein Bias in der Rechnung. Denn während Apple schon immer auch eigene Macs hergestellt hat, hat Microsoft sein Betriebssystem für die Computer von Drittherstellern ausgeliefert. Ein durchaus nicht zu verachtender Unterschied.

Davon abgesehen hat nach einem scheinbaren Zenit im Jahr 2004, an dem sich 60 Mal mehr Produkte mit Windows verkauften als solche mit Mac OS X, sich das Verhältnissen in rasanten Schritten angenähert. Stellt man iOS-Devices in Rechnung, dann sind im Jahr 2011 die Verhältnisse nicht mehr ganz so dramatisch. Auf ein iOS- bzw. OS-X-Device kommen zwei Windows-Computer.

iOS ein vollwertiges OS?

Charlie Sorrel von Cult of Mac stellt bewusst provozierend die Frage, ob man iOS-Devices überhaupt in diese Rechnung reinrechnen kann. Täte man es nicht, dann kämen auf ein verkauftes Mac OS X immer noch 19 Windows-Verkäufe. Zählt man iOS hinzu, passt sich das Verhältnis auf 2:1 an. Sorrel begründet im selben Atemzug, warum er es allerdings statthaft findet, zum Vergleich auch iOS heranzuziehen. Denn seinen Beitrag für Cult of Mac habe er auf seinem iPad geschrieben, und Smartphones und Tablets von Heute seien vollwertige Computer.

Man könnte auch Microsofts Surface und Windows-Phone-Geräte mit in die Rechnung einbeziehen, unkt Sorrel, weil er weiß, dass Surface erst vor kurzem vorgestellt wurde und die Verkaufszahlen von WP-Smartphones – in Marktanteilen gesprochen – nicht der Rede Wert sind. Es gibt allerdings auch langjährige Partner von Microsoft, wie beispielsweise den Europachef von Acer, Oliver Ahrens, der zuletzt den Erfolg von Surface in Abrede stellte. Am Ende könnte Microsoft sich verzetteln, bei zu vielen Baustellen, betonte Ahrens.



iOS und Mac OS X gewinnen gegenüber Windows an Boden
3.67 (73.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>