News & Rumors: 19. July 2012,

Drakensang Online nicht mehr Beta, trotzdem kein Mac-Support

Drakensang Online
Drakensang Online - Screenshot

Ein Browsergame, das nur auf einer Plattform funktioniert ist kein Browsergame. Das betonen wir jedes Mal und das ist auch in dieser Situation notwendig. Nach über  des Testens hat Bigpoint sein Hack-and-Slash-MMORPG Drakensang Online, das komplett im Browser gespielt wird, in die freie Wildbahn geschickt.

Drakensang Online ist laut Bigpoint mehrfach mit Preisen ausgezeichnet worden, darunter auch dem Deutschen Entwicklerpreis. Ein schönes Stück Software, das aber derzeit eher in die Riege der “Browsergames im Windows-Pelz” gehört, denn das Hack and Slash funktioniert leider nicht unter Mac OS X oder Linux, und das, obwohl ganz am Anfang mal angekündigt worden war, das Spiel würde auch auf dem Mac funktionieren.

Events

Das Erreichen der regulären Spielphase feiert Bigpoint mit speziellen In-Game-Events. Daran teilhaben werden laut Hersteller über neun Millionen Spieler, die mittlerweile für Drakensang Online registriert sein sollen. Leider wird in der Pressemeldung nicht erläutert, um welche Art von Events es sich handelt, bzw. mit welchen Goodies die Gamer rechnen können.

Klar ist, vor kurzem erst erschien mit Atlantis ein weiteres Inhaltsupdate, das das Spiel nun bereits vier Mal so groß hat werden lassen wie zu Anfang, als Bigpoint die ersten Spieler in der Closed Beta hinter virtuellen verschlossenen Türen daran teilhaben ließ.



Drakensang Online nicht mehr Beta, trotzdem kein Mac-Support
3.91 (78.18%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>