News & Rumors: 25. October 2012,

Worms Collection

_-Worms-Collection-PS3-_

Berechnet den Wind, wählt euer Item weise und zieht in die Schlacht. Nein, wir sprechen nicht von Call of Duty oder sonst etwas, sondern von unseren bekannten Würmern, die uns schon seit geraumer Zeit eine große Freude bereiten. Wir haben kürzlich frisch von der Fabrik aus England ein Päckchen bekommen, in der sich die neue Worms Kollektion befindet. Grund genug die Playstation anzuschmeißen und das ganze mal zu testen. Wie uns die Kollektion gefallen hat und was überhaupt alles drinnen ist, erfährt in unserem Test.

Die Worms Kollektion

Seit kurzem ist die Worms Kollektion auch als Disc Version für die PS3 und die Xbox 360 erhältlich. Wenn uns nicht alle Geister verlassen haben, meinen wir auch, dass ihr das Paket über den Download beziehen könnt. Aber mal ehrlich, etwas Kultiges im Regal macht sich doch irgendwie besser, oder? Zur Auswahl stehen euch hierbei die Titel Worms, Worms 2: Armageddon und Worms: Ultimate Mayhem inklusive 6 DLCs, welche unter anderem neue Waffen, Landschaften und Outfits für die Würmer beinhalten.
Für alle diejenigen, die Worms noch nicht kennen, erläutern wir mal ganz kurz das Spielprinzip. Jedes Team hat vier Würmer, die ihr selbst erstellen könnt oder vorgegeben bekommt. An den höchst verschiedenen und kreativen Landschaften versucht ihr dann das gegnerische Wurm Team zu eliminieren. Dabei habt ihr die verschiedensten Waffen: Von einer Bazooka, über eine explosives Schaf bis hin zu der Heiligen Granate. Aber auch witzige Waffen wie Bananenbombe oder Stinktiere sind keine Seltenheit. Man muss stets auf den Wind und die Entfernung achten, viele Waffen werden vom Wind erfasst und könnten so das Ziel verfehlen. Das besondere an Worms ist einfach der Charme und die Witzigkeit, die bereits seit Jahrzehnten unangetastet bleibt!

Worms

Den Anfang macht dabei Worms, das quasi die Geburtsstunde der Würmer eingeleitet hat. Hier empfehlen wir zunächst jedem Einsteiger (wie eigentlich bei fast allen anderen Spielen) das Tutorial abzuschließen. Worms ist aus meiner Sicht nicht ganz so leicht zu lernen, aber dafür bekommt man sehr sehr schnell erste Erfolgserlebnisse. Abschrecken soll dies nicht, da das Spiel wirklich einen sehr schnell fesselt. Da die Steuerung sehr simple aufgebaut ist, kann man sich diese schnell einprägen und es wird erst bei den ersten Schuss-, Flug und Wurfübungen etwas spannender. Hierbei dürft ihr unter anderem mit einer Schrotflinte und Granaten kleine Ziele treffen. Außerdem kommt auch das Jet-Pack zum Einsatz, welches euch mit einer angegebenen Füllmenge an einen anderen Ort katapultiert – auch sehr nützlich, um Kisten einzusammeln. Apropos Ort, Worms Spiele sind eigentlich meistens in einer 2D Landschaft, bis auf wenige Ausnahmen!
Wenn ihr mal zu langsam seid, kann es passieren dass euch die Zeit flöten geht und ihr keinen Gegner erledigt habt. Also glaubt ja nicht, ihr könnt erstmal gemütlich sämtliche Waffen ausprobieren und dann mal beginnen loszuschießen! Wie lange ein Spielzug oder eine ganze Runde dauern soll, welche Waffen mit am Start sein sollen entscheidet ihr natürlich vor Spiel beginn!
Die Umgebungen, die ihr auch selbst gestalten könnt sind komplett zerstörbar. Kommt also etwas mit der Granate in Berührung, wird meist ein großes Loch gesprengt.
Neben einer Kampagne die zunehmend schwieriger wird, ist sicherlich der Multiplayer Modus der wahre Kern. Denn hier bleibt kein Auge trocken. Was gibt es schöneres, als mit Freunden (zu viert maximal) an einem Bildschirm zu sitzen und die gegnerischen Würmer mit komischen Waffen einzuheizen? Am besten noch ein kühles Bier und die Party ist perfekt. Wer dies nicht zur Hand hat, kann natürlich auch online spielen, was nicht ganz so witzig ist, aber natürlich eine sehr schöne Ergänzung.

Worms 2 Armageddon

Worms 2 Armageddon ist mein persönlicher Favorit der Worms Serie. Die Waffen wurden nochmal stark erweitert und nochmal um einiges verrückter und auch die Grafik ist ein bisschen bunter geworden. Neben den beiliegenden DLCs, welche die Kampagne um einige weitere Level erweitert, enthält der Titel “Worms 2: Armageddon” auch einen eigenen Shop, in welchem man seine in der Kampagne, Parcours und Herausforderungen erspielten Punkte gegen verschiedenen Accessoires und Waffen eintauschen kann. Dazu zählen unter anderem Waffen, wie die berühmte Bananenbombe, die Heilsarmee oder der Beton-Esel, welche einen großen Schaden auf dem Feld anrichten können – daher werden diese nur zum Kauf angeboten. Hat man nach einigen Spielen genug Punkte gesammelt, kann man durchaus ein aufregendes Spiel-Schema erstellen, in welchem man richtig die Party steigen lassen kann. Auch der Multiplayer von “Worms 2: Armageddon”  bietet im Vergleich zum ersten “Worms” mehr Abwechslung und Individualität. Schon alleine das mit 48 verschiedenen gefüllte Waffenmenü gibt den Spielern mehr Möglichkeiten in den brenzlichen Situationen zu agieren und sich den Sieg trotz Unterzahl an Würmern noch zu sichern.

 Worms Ultimate Mayhem

Dieses Spiel tanzt gegenüber den beiden anderen Versionen wohl völlig aus der Reihe. Während die Vorgänger alle im klassischen 2D sind, hat man hier vollkommene 3D gehaltenes Worms Spiel. Durch diese Änderung fühlt sich das Spiel auch ganz anders an. Für mich persönlich war es nicht ganz so toll, da einfach das Feeling hier nicht gegeben ist. Klar sind die Würmer hier auch knuffig, man kann diese noch individueller gestalten, aber es ist irgendwie auch schwieriger. Dennoch ist eine perfekte Ergänzung zur Kollektion, denn damit wird das Paket sehr schön abgerundet.

Technik

Als Nostalgie Fan würde ich sagen die Technik ist perfekt. Denn ihr bekommt ihr wirklich feinste, knuffige und freche Würmer serviert, denen ihr alle auch noch einen eigenen Dialekt geben könnt. So sprechen meine Würmer vollends Bayrisch, während die Würmer meines Kumpels Sächsisch sprechen. Hier stimmt einfach alles und das muss bei diesem Spielprinzip einfach so sein!

Fazit

Die Worms Kollektion ist eine wahre Party Bombe. Soviel Worms auf einer Disc ist wirklich lobenswert. Besonders witzig ist es, wenn man es mit Freunden spielt. Ich kann die Sammlung nur wärmstens empfehlen. Nur der Preis ist etwas teuer, denn die Spiele sind ja alle nicht neu!

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Worms Collection” developers=”Team 17″ publishers=”Team 17″ platforms=””PS3, Xbox 360 genres=”Action” release_date=”27.09.2012″]



Worms Collection
4.1 (82%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>