News & Rumors: 7. November 2012,

Injustice: Götter unter uns – Entwickler-Video veröffentlicht

Notizen: Jailbreak für Firmware 1.1.3 und mehr

Warner Bros. Interactive Entertainment veröffentlichte heute ein neues Entwickler-Video zu Injustice: Götter unter uns , welches voraussichtlich im April 2013 für Wii U, Xbox 360, Playstation erscheinen wird. In Entwicklung befindet sich der Titel bei den NetherRealm Studios.

In dem Video erklären Mitglieder des NetherRealm Entwicklerteams, was Injustice: Götter unter uns als neues Prügelspiel-Franchise so einzigartig macht. Zu zahlreichen aufregenden und actionreichen Kampfszenen setzen sich wichtige Teammitglieder mit verschiedenen Aspekten des Spiels auseinander – von seiner visuellen Tiefe und der außergewöhnlichen Interpretation der DC Kultcharaktere durch das Studio, bis hin zu den Unterschieden bei Stil und Gameplay im Vergleich zu dessen eigenem berühmten Franchise, Mortal Kombat.


Sony


Was wäre, wenn unsere größten Helden plötzlich zu unserer größten Bedrohung würden? Mit Injustice: Götter unter uns bereichern die NetherRealm Studios – Schöpfer der ultimativen Prügelspiel-Serie Mortal Kombat – das Genre um ein neues spannendes Franchise. Der neueste Titel der preisgekrönten Spieleschmiede wartet mit einer fesselnden Story und DC-Kultfiguren wie Batman, The Flash, Harley Quinn, Solomon Grundy, Superman und Wonder Woman auf. In einer Welt, in der die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen, tragen Helden und Schurken epische Schlachten aus.

 
Sony


Weitere Infos gibt es auf www.injustice.com.

Quelle: Pressemitteilung



Injustice: Götter unter uns – Entwickler-Video veröffentlicht
4.05 (81.05%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>