News & Rumors: 22. November 2012,

Little Big Planet Karting

LittleBigPlanet Karting

Ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass mir so ein bisschen die Alternative zu Mario Kart auf Sonys Konsolen fehlte. Ja sicher, es gibt noch ModNation Racers, allerdings kam das weitem nicht so gut an, wie erhofft. Nun ist Sackboy wieder am Start, allerdings nicht mehr mit Händen und Füßen, sondern mit einem Fahrbaren Untersatz. Wir waren auf den Test sehr gespannt, denn wo LittleBigPlanet drauf steht, sollte auch viel  Qualität drinnen sein, oder? In unserem Bericht werdet ihr erfahren, ob sich eine Anschaffung lohnt und vor allem, ob wir Sony Fans nun auch eine gute Alternative zu Mario Kart erhalten haben!

Gleich wieder wie zu Hause!

Wer schon die Abenteuer von LittleBigPlanet gespielt hat, der wird sich gleich wieder zu Recht finden. Doch bevor es in die bekannte Steuerzentrale geht, bekommt ihr eine sanfte Einführung, wie man überhaupt die Karts lenken muss, wie man die Gegenstände benutzt oder wie man driftet. Für erfahrene Spieler gibt es leider an dieser Stelle keine Ausweichmöglichkeit, was uns ein bisschen störte. Man sollte zumindest die Möglichkeit haben, Tutorials überspringen zu können. Wahrscheinlich konnte man es hier nicht, da ihr selbst die Tasten festlegen sollt, wie ihr am liebsten Gas geben wollt. Dabei könnt ihr zum Beispiel einstellen, ob man über die R2 Schultertaste oder über ‚X‘ Gas geben möchte. Habt ihr die Einführungsrunde geschafft, seid ihr eigentlich schon fit für die ersten Rennen.
Wie in LittleBigPlanet bekannt startet ihr in der Steuerungszentrale. Dort habt ihr wieder Zugriff auf die Community, Optionen und der Kampagne! Ja ihr habt richtig gelesen, LittleBigPlanet Karting hat eine Kampagne. Dabei ist die Story natürlich nicht so spannend und eher Mittel zum Zweck, aber dennoch sehr nett gemacht. Sobald ihr euch für die „Missionen“ entscheidet, könnt ihr wie gewohnt eure Planeten auswählen und dort die entsprechenden Level auswählen. Je nach Planet variieren auch die einzelnen Strecken: Während es auf dem Schokoplanet viele Süßigkeiten und Fallen gibt, habt ihr auf dem Space Planet viele enge Kurven und viele Höhenflüge, die ihr nur mit gutem Können bestreiten könnt.

Ich baue was ich kriege

Kernpunkt in LittleBigPlanet Karting sind natürlich nicht nur die Rennen und die einzelnen Karten dazu, sondern vielmehr dass ihr auch während der Wettbewerbe wieder sehr viel sammeln könnt. Wer also gerne neue Karts oder neue Outfits freischalten möchte, der muss auch dementsprechend viel und gut fahren. Wie auch in der Jump´n Run Version sammelt ihr hier diese Bobbels ein und versteckte Objekte. Habt ihr genügend gesammelt, könnt ihr jederzeit in eurer Zentrale euren Sackboy gestalten. Während der ganzen Missionen konnte ich so einen sehr witzigen und einzigartigen Charakter erschaffen, der wieder für sehr viel Unterhaltung sorgt. Aber nicht nur euren Sackboy könnt ihr gestalten, ihr könnt komplett eigene Bahnen und Waffen bauen – eure Möglichkeiten sind also wirklich unbegrenzt. Müsste man ein Gaming Wörterbuch erschaffen, das auf Deutsch übersetzt, würde man LittleBigPlanet (Karting) wohl mit – Nichts ist unmöglich übersetzen wollen. Ich glaube ich bringe es schlicht nicht fertig hier niederzuschreiben, was ihr alles machen könnt. Wer allerdings die Abenteuer von Sackboy kennt, der wird sich in etwa ausmalen können, was ihr alles bauen könnt!

 

Wer braucht schon Mario Kart?

Das ganze klingt euch noch nicht spannend genug? Na dann passt mal auf: Ihr werdet nicht nur normale Rennen fahren, sondern auch in vielen kleinen Wettbewerben teilnehmen. Wer von Mario Kart die Ballon Schlacht kennt, der wird sich hier freuen, denn in den sogenannten Kampfspielen müsst ihr euch ebenfalls gegenseitig einfach nur abschießen und befeuern. Wer am Ende der Runde die meisten getroffen hat, der gewinnt das Spiel. Wer eher auf schnelles Fahren und Orientierung setzte, für den wäre das Minispiel vielleicht was: An gewissen Orten treten immer wieder Bereiche auf, die ihr befahren müsst. Diese werden euch immer kurz vorher angezeigt und dann müsst ihr so schnell wie möglich hinfahren und diese Bereiche einfach nur „einsammeln.“ Natürlich ändern sich diese Punkte bzw. Bereiche ständig, sodass ihr immer gucken müsst, wo ihr als nächstes hinmüsst. Die Minispielpalette ist auch hier riesengroß und sorgt für größte Unterhaltung!
Die Items im Spiel sind allesamt sehr witzig und sind höchst unterschiedlich. Es gibt Raketen zum Abfeuern, Bomben die ihr legen könnt, einen riesen Boxhandschuh mit dem ihr alles auf die Seite räumen könnt und noch vieles mehr. Besonders gut ist, dass ihr immer vorher gewarnt wird, wenn euch ein feindliches Item treffen möchte. Denn so habt ihr die Möglichkeit, euch zu wehren, sofern ihr ein Item gesammelt habt. Was mich aber extrem störte ist die Tatsache, wenn man einmal getroffen wird und völlig egal wann und wo man ist, dann sind die Gegner gleich wieder alle vor einem. Das ist dann auf Dauer doch ziemlich frustrierend! Wie  auch bei Mario Kart sammelt ihr die Utensilien über Gegenstände ein, die ihr einfach nur berühren müsst, das funktioniert genauso wie mit den Fragezeichen aus dem Klempner Kart. Mir ist bewusst, dass ich ständig das Spiel mit Mario Kart vergleiche, allerdings machen das enorme viele Zocker, die sich einen Fun Racer genauer ansehen. An dieser Stelle möchte ich aber direkt das Geheimnis schon lüften und euch verraten, dass LittleBigPlanet Karting auf jeden Fall eine extrem gute Alternative hat. Das Schöne daran ist, dass es keine schlechte Kopie ist, sondern was völlig eigenständiges, was in jeder Hinsicht gut funktioniert.
Zum Multiplayer können wir nicht ganz so viel sagen, da wir öfter das Problem hatten eine Verbindung mit einem Partner aufzubauen. Wir wollten öfter mit unseren bekannten eine tolle Session machen, allerdings kam immer wieder die Meldung: Verbinden zu XX nicht möglich. Da die PS3 sogar in verschiedenen WLAN Netzen eingespeist war, vermuten wir doch, dass es noch hier und da kleine Schwierigkeiten gab. Einmal hat es allerdings geklappt und wir hatten eine riesen Gaudi! Das Spiel ist alleine auch klasse, aber online rockt es richtig!

Fazit

LittleBigPlanet Karting ist nicht nur eine Alternative von Mario Kart auf Sonys Konsole, es ist ein unglaublich guter Fun Racer! Ein Vergleich ist hier einfach nicht passend, denn das LittleBigPlanet Universum hat seinen ganz eigenen Charme. Zudem könnt ihr hier wieder so massig viel selbst erstellen und bauen, von der Community runterladen, dass euch eigentlich nie langweilig werden kann! Das Gameplay funktioniert, die Minispiele rocken – Ja, ich habe mich in das Spiel verliebt! Ein paar Kleinigkeiten haben mich gestört (Verbindungsaufbau bei der Einladung eines Freundes z. B.), aber diese werden sicherlich auch noch hingebogen! Ein sehr gutes Spiel!

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Little Big Planet Karting” developers=”United Front Games ” publishers=”Sony” platforms=”PS3″ genres=”Funracer” release_date=”09.11.2012″]

 

 



Little Big Planet Karting
3.86 (77.27%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>