News & Rumors: 1. January 2013,

Nintendo 3DS: Handheld endgültig gehackt?

Nintendo 3DS
Nintendo 3DS

Es ist soweit: Nach über einem Jahr auf dem Markt behauptet ein Hacker namens Neimod, ihm sei es mit Hilfe des Kernel-Modus gelungen, den Nintendo 3DS zu knacken. Wer nun Hacker-Angriffe fürchtet, wird getäuscht: Er möchte den Hack zugunsten der Spieler nutzen.

[amazon title=”Nintendo 3DS XL” article=”B008DR5DFO”]

So möchte er ehrliche Käufer laut den Kollegen von spieletipps dahingehend unterstützen, dass er den Region-Lock des Systems aufhebt. Die Ländersperre ist ein ärgerliches Hindernis für deutsche 3DS-Spieler, die sich ein Spiel beispielsweise aus den USA oder Japan importieren lassen. Diese Discs kann eine deutsche Ausgabe des Nintendo-Handheld nämlich nicht abspielen. Andersrum kann ein amerikanischer 3DS natürlich auch keine deutschen Spiele zum Laufen bringen.

Wenn Neimod aber sein Wort hält, könnte dieses Hindernis bald komplett aus der Welt geschafft werden. Nintendo selbst hat sich zum Thema bisher nicht geäußert.

Am 25. März 2011 erschien der Nintendo 3DS in Deutschland. Es war der erste Handheld, der ein 3D-Bild ohne Brille erzeugen konnte. Runde anderthalb Jahre später, genauer im Juli 2012, veröffentlichte Nintendo die XL-Version des Handhelds, den Nintendo 3DS XL.



Nintendo 3DS: Handheld endgültig gehackt?
4.5 (90%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>