News & Rumors: 23. January 2013,

Resident Evil Revelations – Für Xbox 360, PlayStation 3, PC und Wii U angekündigt

Resident-Evil-Revelations

Capcom kündigte an, das Resident Evil™ Revelations für Xbox 360, PlayStation 3, Windows PC sowie Nintendo’s Wii U erscheinen wird. In Europa soll der der Survival-Shooter am 24. Mai 2013 im Hanel erscheinen. Außerdem wird auch gleichzeitig eine digitale Version für PlayStation 3 zum Preis von 49,99€ und für Windows PC zum Preis von 39,99€ angeboten. Die digitalen Versionen für Xbox 360 und Wii U werden folgen.

Auf dem Nintendo 3DS konnte Resident Evil Revelations bereits für Angst und Schrecken sorgen – dank qualitativ hochwertiger HD-Grafik, verbesserten Beleuchtungseffekten und einer packenden Soundkulisse treibt die Heimkonsolen-Version den Horror auf die Spitze. Darüber hinaus bietet Resident Evil Revelations jetzt neue Inhalte, wie etwa einen Furcht erregenden Gegnertypen, eine neue Schwierigkeitsstufe und Verbesserungen am Raid Mode. Der Raid Mode, in der ursprünglichen Version von Resident Evil Revelations etabliert, kann alleine im Einspielermodus oder online im kooperativen Modus gespielt werden: In ihm muss eine Horde Gegner in abwechslungsreichen Missionen zurückgeschlagen werden, um den Spielcharakter aufzuleveln und Verbesserungen für die eigenen Waffen zu erhalten. Gegenüber der Nintendo 3DS-Fassung wurde der Raid Mode durch weitere Inhalte wie etwa zusätzliche Waffen, Fähigkeiten-Sets und die Möglichkeit, Hunk und andere neue Charaktere der Serie zu spielen, aufgewertet
Sony

Quelle: Pressemitteilung



Resident Evil Revelations – Für Xbox 360, PlayStation 3, PC und Wii U angekündigt
4.33 (86.67%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>