News & Rumors: 31. January 2013,

Electronic Arts: Kein weiterer Teil von Medal of Honor in Planung

Medal of Honor: Warfighter
Medal of Honor: Warfighter

Viel erhofft hatte man sich von Medal of Honor: Warfighter. Endlich eine Konkurrenz-Marke zu Call of Duty wollte man schaffen, doch das Projekt floppte. Während der neunte Ableger der CoD-Reihe, Black Ops 2, wieder einmal Spitzenwerte an der PS3, der Xbox 360 und am PC einholte, ging der neuste Ableger der MoH-Saga komplett unter. Dies führte unweigerlich dazu, dass EA die Marke nun auf Eis gelegt hat.

EA teilte laut den Kollegen von Gamesmarkt mit, dass jegliche Arbeiten an neuen Teilen der MoH-Reihe eingestampft werden. Somit ist die einzige, wirkliche Konkurrenz für Call of Duty im Kampf um die Krone im Shooter-Genre die Battlefield-Serie vom Entwickler DICE.

Das Scheitern von Medal of Honor: Warfighter ist relativ einfach zu erklären: Komplett verbuggt, sowohl im Single-, als auch im Multiplayer, kam der Ego-Shooter auf den Markt. Viele Youtube-Videos zeigen, wie der Spieler außerhalb der Karte oder unter Welt spawnt. Auch Momente, in denen Gegner einfach durch Wände glitchen, wurden häufig dokumentiert. Dies führte unweigerlich dazu, dass viele Spieler bereits nach kurzer Zeit dem Spiel den Rücken zukehrten.



Electronic Arts: Kein weiterer Teil von Medal of Honor in Planung
3.67 (73.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert