News & Rumors: 22. February 2013,

Apple und NYPD kooperieren beim Aufspüren gestohlener iPhones und iPads

iPad mini
iPad mini

Einem Bericht der New York Post vom Freitag zufolge sollen Apple und das New York Police Department beim Aufspüren gestohlener iDevices zusammenarbeiten. Dazu teilen die Beamten Apple die IMEI-Nummer eines entwendeten Geräts mit und erhalten vom Hersteller aus Cupertino später den Standort mitgeteilt.

Apple soll demzufolge den Aufenthaltsort der gestohlenen Tablets und Smartphones auch dann an die NYPD mitteilen können, wenn das Gerät nicht mehr im gleichen mobilen Netzwerk unterwegs ist.
Der New York Post zufolge soll mit der Wiederbeschaffung ein extra Team beschäftigt sein.

Nicht auf New York beschränkt

Der Arbeitsbereich für die NYPD-Offiziellen ist dabei nicht nur auf New York City und den Umkreis beschränkt. Es wird von einem gestohlenen iPad berichtet, das bis in die Dominikanische Republik verfolgt werden konnte. Ein Kriminalbeamter der NYPD spürte das Gerät in Santo Domingo auf.

iDevices stark gefragt

Wie Katie Marsal (AppleInsider) schreibt, sollen iOS-Devices mitverantwortlich sein, dass die Kriminalitätsrate in New York im letzten Jahr gestiegen sei. Ohne iPhone- und iPad-Diebstähle hätte laut Bürgermeister Michael Bloomberg die Kriminalität sogar gesenkt werden können.
Alleine in der Zeit vom 1. Januar bis zum 23. September 2012 sollen 14% aller Verbrechen in New York auf Diebstähle von iDevices zurückgehen. Dies entspräche einer Steigerung von 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr.



Apple und NYPD kooperieren beim Aufspüren gestohlener iPhones und iPads
4 (80%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>