News & Rumors: 26. February 2013,

PlayStation 4: Konsole auf GamesCom und E3 anspielen?

DualShock-4-Controller
DualShock-4-Controller

Der Boss von Sony Computer Entertainment America, Jack Tretton, hat Medienberichten zufolge das Versprechen geäußert, dass Konsumenten noch während des Jahres die neue PS4 anspielen werden können.

Geschehen soll das noch vor November, wie Tretton gegenüber Bloomberg in einem Video-Interview äußerte. Auf der E3 2013 soll eine Menge spielbarer Inhalte gezeigt werden. Doch Tretton führt aus, dass die meisten Leute noch vor November eine Chance bekommen sollen, die Konsole auszuprobieren. Man wisse, wer die eigenen Kunden seien und man möchte den Leuten die Konsole vorstellen.
Dies lässt genug Spielraum für den Gedanken, dass Sony die Konsole auch auf Consumer Events wie der Gamescom oder die Tokyo Game Show mitbringen wird.

“It’s (the E3) not a consumer show but consumers will get their opportunities to play before it ships.”
Jack Tretton

Tretton verteidigt Präsentation

Man habe am 20. Februar niemandem ein Produkt verkaufen wollen, sondern allen ein Produkt “vorstellen”, betont Tretton im Interview. Auch sei die Konsole durchaus nicht nur für Hardcore-Gamer gedacht.

Auf den Preis wollte er sich dennoch nicht festlegen lassen. Stattdessen antwortete er ausweichend, dass Sony Computer Entertainment in den letzten Jahren mit Entwicklern gesprochen habe, um eine Plattform herauszubringen, mit der sie glücklich sind. Außerdem habe man in der Zeit auf Feedback der Gamer gehört, und möchte am Ende die beste Leistung zum besten Preis veröffentlichen.

Via VG24/7, engl.



PlayStation 4: Konsole auf GamesCom und E3 anspielen?
4 (80%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>