News & Rumors: 26. February 2013,

Skyfall

skyfall_blue_rayx

Bereits zwei Wochen vor Release haben wir die DVD vom neuen Bond bekommen. James Bond 007 Skyfall. Ich habe diesen bereits im Kino gesehen, muss aber vorab ein paar Kleinigkeiten loswerden. Das war mein erster Bond Film Kino, ich bin überhaupt kein Fan von den Filmen. Dennoch habe ich mich sehr auf diesen Test gefreut, denn dieser Film hat mir sehr gut gefallen. Wir wollen euch eine kleine, aber feine Kritik präsentieren, warum auch für andere „Neulinge“ aber auch für eingefleischte Bond Fans der Film interessant sein könnte!

Der verwundbare Bond

Wenn man den Namen James Bond hört werden einem wahrscheinlich folgende Punkte durch den Kopf rauschen: Viel Action und Explosionen, tolle Stunts, wahnsinnig kreative Gadgets und natürlich viel Lust in Sinne von heißen Frauen! Natürlich darf ein guter Drink ebenso wenig fehlen, wie ein guter Schauspieler, oder? Skyfall wird wie auch beim Vorgänger wieder von Daniel Craig gespielt. Nach wie vor glauben wir, dass er der perfekte Bond ist. Natürlich lässt sich wieder darüber streiten, aber nicht nur die starke männliche Verkörperung, sondern auch die Art wie er Bond spielt ist einfach hinreißend! Viele von euch denken sich vermutlich: „ Jaja, wieder ein Bond Film, was solls“. Da ich diesen Film auch mit Bond Experten angesehen haben, waren auch diese überrascht. Anders als bei den meisten Umsetzungen sieht man unseren Helden mal wirklich als verwundbaren Menschen. Dies wird vor allem gleich zu Beginn des Films klar, nachdem Verbrecher gejagt werden (natürlich wieder auf cooler Art und Weise) hat seine Partnerin nur eine Wahl: Schießen. Wen wird sie treffen? Bond, der auf dem Zug mit dem Gangster rumhantiert, oder eben dem Feind. Dieses mal trifft es unseren Agenten, aber keine Sorge, er wird überleben, sonst wäre der Film ja schon aus oder?
Bevor die bösen wieder gejagt werden (genaue Infos möchten wir wegen Spoiler Gründen nicht verraten) muss sich unser Agent 007 erst wieder fit machen. Alles leichter gesagt als getan. Durch den sehr starken Alkohol Konsum und dem nichts tun ist es eine Menge Arbeit, bis er wieder seinen Dienst antreten kann. Gerade das hat uns so gefallen. Nachdem Schuss kommt er nicht einfach wieder zurück und macht weiter, sondern muss nach seinem Suff und seiner drei Tages Gesichtsbeharrung erst wieder fit werden! Bond ist also doch keine Wundermaschine, sondern menschlich!

Viel Schmunzeln und viel Spannung

Für viele Bond Fans ist der Film vielleicht etwas zu unspektakulär gestaltet. Wir finden  dass der Mix aus Story und Action wirklich sehr gut eingefangen wurde. So wird man eigentlich bis zum Schluss hin mit sehr viel Spannung und Tatendrang im Sessel sitzen und den Film sicherlich erst ausmachen, wenn man weiß wie er ausgeht. Damals war es eher so, dass die Fäuste ständig geflogen sind und es nur an jedem Ort krachte und bumste. Klar gehört das dazu, aber wenn man das sinnvoll mit einer Story verknüpft kann dann so ein Meisterwerk wie Skyfall rauskommen. Der perfekte Mix wird dann mit einem etwas fast schon witzigen Bösewichts aufgelockert. Als man diesen zum ersten mal sieht dachte man wirklich „Oh mein Gott, was ist das für einer“. Vor allem in einer Szene wo Bond auf dem Stuhl saß und von ihm angemacht wurde, konnte man seinen Augen nicht trauen.
Wer Angst hat, dass dies nun zu softy und langweilig rüberkommt, der sollte sich nicht abschrecken lassen. Immer wieder kommt es zu Rangeleien, Schießereien und guten Action Einlagen. Vielleicht nicht mehr so wie bei den vorherigen Filmen, aber wie gesagt wir finden den Mix perfekt. Selbst die Gadgets werden immer weniger. Hier hätte man Bond durchaus mit etwas mehr „bestücken“ können. Dies wird allerdings wieder durch die sehr gut gespielte Nerd Person ausgemerzt, welcher für die IT und die Gadgets zuständig ist. Weiterhin dürft ihr natürlich die bekannte weißhaarige Chefin der Agenten sehen, sodass auch alt eingefleischte Bond Fans was davon haben sollten.
Eins verraten wir euch noch: Das Ende dieses Bond Films, wird jeden treffen: Neulinge, sowie Bond Freaks!

Fazit

Lange Rede kurzer Sinn: Dieser Bond Streifen ist nahezu perfekt! Geniale Story, geniale Dialoge, hohe Spannung und auch viel Action und Humor in einem Streifen ist einfach unglaublich. Sogar ich als nicht Bond Fan muss mich beugen, ein super Film!

[filminfo title=”Film Info” film_name=”Skyfall” publishers=”MGM”  soundtrack=”Adele” genres=”Action” release_date=”01.03.2013″]



Skyfall
4.27 (85.33%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>