News & Rumors: 3. March 2013,

Persona 4 Golden

Persona_4_Golden_cover

Persona 4 Golden gilt schon jetzt als eines der wohl besten RPGs überhaupt und erhielt schon zahlreiche Top-Wertungen. Ursprünglich stammt Persona 4 Golden von Shin Megami Tensei: Persona 4 ab, welches schon 2008 auf der PlayStation 2 gefeiert wurde. Jedoch erwartet euch mit Persona 4 Golden nicht nur eine einfache Portierung, sondern euch erwarten zahlreiche neue Features und zusätzliche Inhalte, die euch über 100 Stunden unterhalten sollen. Entwickelt von Atlus erwartet euch ein Mix aus RPG-Elementen sowie Lebenssimulation und soll euch die perfekte Unterhaltung für unterwegs auf eurer PlayStation Vita garantieren. So erfahrt ihr nun in unserem Test was Persona 4 Golden so großartig macht, ob es sich für PlayStation Vita-Besitzer lohnt und was euch massenweise an Content geboten wird.

Persona_4_Golden (4)

Ein geheimnisvoller Austauschschüler, viel Nebel und dunkle Schatten

Wie schon in der Erstauflage Shin Megami Tensei: Persona 4 für PlayStation 2 schlüpft ihr auch in Persona 4 Golden in die Rolle eines jungen Highschool-Schülers, welcher einen Schulwechsel in die ehemalige Provinzstadt Inaba hinnehmen muss. Untergekommen bei einem Polizisten mit seiner sehr freundlichen und hilfsbereiten Tochter, gilt es nun euer Schul- und Privatleben neu auf die Beine zu stellen. So begegnet ihr zahlreiche Charaktere und knüpft Freundschaften. Doch ist dies nicht alles, so kommt es zu merkwürdigen Vorkommnissen, wodurch es eure Aufgabe wird, zusammen mit euren Freunden eine grausame Serie an Morden aufzuklären. Nachdem auf ungeklärte Weise Menschen plötzlich verschwinden, und während des Nebels wieder auf grausame Weise umgebracht auftauchen, stellt sich für euch und eure Freunde heraus, dass es eine weitere Welt gibt. Ein mysteriöses und gefährliches Paralleluniversum, in welches ihr durch Fernseher gelangen könnt.

Für viele von euch hört sich die Hintergrundgeschichte von Persona 4 Golden schon ziemlich verrückt an, doch wir können definitiv sagen, dass sich die Geschichte großartig, spannend und fordernd aufbaut. Durch zahlreiche Dialoge konstruiert, erwarten euch markante und für sich sehr unterschiedliche Charaktere, welche mit verschiedensten Verhaltens- und Redensweisen daher kommen. So entstehen viele amüsante Dialoge, in denen ihr zudem ab und an Entscheidungen treffen könnt. Neben den Dialogen sowie dem Aufbau von Beziehungen erwarten euch zahlreiche weitere Aufgaben und ganz besonders eine Vielzahl an Möglichkeiten, euren eigenen Tag zu gestalten. So ist das Spiel in Tage aufgeteilt. Jeden Tag passiert etwas anderes und das Wetter ist zudem auch nicht außer Acht zu lassen. Im späteren Spielverlauf wird es möglich, einer Vielzahl an Beschäftigungen nachzugehen. Unter anderem könnt ihr viele kleine Orte besuchen, welche in mehrere Passagen aufgeteilt sind. Ihr könnt verschiedenste Gegenstände, Essen oder Bücher kaufen, Jobs nachgehen, euren Schulalltag meistern und Clubs beitreten. Persona 4 Golden bietet euch wirklich einen riesigen Umfang an Inhalten, womit ihr wahrhaftig über hundert Stunden beschäftigt seid. Doch eines der wichtigsten und interessantesten Features hab ich noch gar nicht erwähnt. Das RPG-System in Persona 4 Golden.

Die RPG-Elemente: Persona und der Sammelwahn

In Persona 4 Golden trefft ihr wie schon erwähnt im TV-Paralleluniversum auf fiese Schatten. Natürlich habt ihr als Mensch keine Chance, doch wäre Persona nichts ohne die gleichnamigen Personas in euren Herzen. Sobald ihr euren ersten Persona erhalten habt, geht es richtig ab. Euch erwarten Kämpfe gegen verschiedenste Arten von Schatten mit verschiedensten Fähigkeiten und Schwachstellen. Aufgebaut sind die Levels der Parallelwelt in Dungeons. So müsst ihr euch zum Beispiel durch zahlreiche Stockwerke kämpfen, um am Ende auf einen fiesen und wirklich starken Boss-Schatten zu treffen. Nach jedem Kampf erhaltet ihr Erfahrungspunkte, Geld sowie ab und an Items. Doch gibt es auch oft die sogenannte Shuffle-Time nach einem Kampf. Dort werden euch verschiedenste Karten zur Auswahl gestellt, welche entweder neue Personas, Skills oder andere Boni für euch bereithalten.

Erreicht ihr eine neue Stufe eures Charakters, so verbessert sich eure Gesundheit und eure Magiepunkte. Steigt euer Persona auf, so erhöhen sich automatisch deren Werte und sie können neue Skills erlernen. Neben diesen RPG-Elementen erwartet euch auch die Ausrüstung von verschiedensten Waffen, Rüstungen sowie Kleidungen für eure Charaktere. Somit gestaltet sich das RPG-System, mit all den Features, sehr innovativ und doch sehr einfach zu handhaben. Zudem wird somit auch der Sammelwahn verschiedenster Personas und Gegenstände ausarten. Den neben dem zufälligen Erhalten von Personas durch die Shuffle-Time könnt ihr eure Personas auch fusionieren und neue stärkere Personas schaffen, welche wieder andere Fähigkeiten besitzen.

Persona_4_Golden (1) Persona_4_Golden (2)

Viel Umfang, welcher sich kaum in Worte fassen lässt und doch noch viel mehr bietet

Persona 4 Golden bietet wirklich einen mächtigen Umfang in einer doch kleinen, von der japanischen Kultur geprägten Stadt. Als wäre die Erledigung zahlreicher Aufgaben in eurem realen Leben nicht genug, so gibt es im Paralleluniversum mindestens genauso viel zu erledigen. Es ist schon fast unmöglich all den Stoff, den Persona 4 Golden bietet, zusammenzufassen und zu bewerten. Nun gibt es jedoch noch einiges mehr an neuen Inhalten die Golden bietet und wir gerne noch erwähnen möchten.
Neben einem New Game+-Mode gibt es zudem einen neuen Social Link, welcher euch ein zusätzliches und brandneuen Dungeon mit eigener Handlung bietet. Außerdem erwarten euch komplett neue animierte Sequenzen, spezielle Events und Feiertage, neue Kostüme, Waffen, Personas sowie Schauplätze und vieles mehr. Zudem gibt es im Hauptmenü auch das neue TV Listings-Menü, in dem ihr zahlreiche Bonus-Inhalte genießen könnt.

Technik, Grafik, Sound – Kunterbunt, technisch fast perfekt und total abgespaced!

Technisch müssen wir Persona 4 Golden definitiv loben. Es erwartet euch eine technisch nahezu perfekte Umsetzung. Besonders auffällig ist das extrem schnelle Laden von Spielständen. So wird das Einsteigen in das Spielgeschehen schon innerhalb von unter vier Sekunden ermöglicht. So gibt es hier jedenfalls fast nichts zu meckern, außer eben der recht schlechten Kamera. Lauft zum Beispiel durch verschiedene Passagen eines Dungeons, so müsst ihr sie sehr oft selbst richten, oder ihr seht nicht mehr richtig im Geschehen durch.

Ansonsten gibt es an dieser Stelle keine Probleme. Grafisch ist Persona 4 Golden auf einem durchschnittlichen Niveau. Die Charaktere und Umgebungsgrafiken sind durchschnittlich, jedoch was zu bewundern ist, ist die geniale Liebe zum Detail. Besonders toll gelungen sind die grandios umgesetzten Anime-Sequenzen, welche in wirklich sehr guter Qualität daher kommen. Allgemein erwartet euch eine sehr kunterbunte verrückte und farbenreiche Welt, welche durch die sehr hellen neonfarbenen Menüs und der kunterbunten Parallelwelt zum Ausdruck gebracht werden. Die musikalische Untermalung ist zudem auch sehr gut gelungen. Neben einer tollen englischen Synchronisation, da Persona 4 Golden komplett in Englisch und ohne deutsche Untertitel daher kommt, erwartet euch ein passender und ebenso verrückter Soundtrack.

Fazit:

Verrückter, spannender, fesselnder und umfangreicher geht es gar nicht mehr als mit Persona 4 Golden für PlayStation Vita! Es erwartet euch wirklich ein lohnenswertes Meisterwerk mit zahlreichen Features, die gar nicht alle erwähnt und in Worte zu fassen sind. Neben einer großartigen und umfangreichen Lebenssimulation wird euch ein ebenso grandioses RPG-System mit einer Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten, cooler Personas und einem schnellen und doch einfachen Kampfsystem geboten. Viele einzigartige Persönlichkeiten und deren Hintergrundgeschichte erwarten euch mit packenden Dialogen, viel Freiraum für euer nun zweites Leben in zwei völlig unterschiedlichen Universen und zusätzlich noch einiges an neuen Inhalten, die euch mit Sicherheit über 100 Stunden fesseln werden.

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Persona 4 Golden” developers=”Atlus” publishers=”Atlus, NIS America” platforms=”PS Vita” genres=”JRPG” release_date=”22. Februar 2013″]



Persona 4 Golden
3.67 (73.33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>