News & Rumors: 5. March 2013,

THIEF 4 – Für Next-Gen-Konsolen und PC enthüllt

THIEF_4

Square Enix und Eidos Montréal, jenes Studieo welches schon für den hochgelobten Titel Deus Ex: Human Revolution verantwortlich war, enthüllten heute THIEF für PC, PlayStation 4 sowie anderen Next-Gen-Konsolen. Erwarten wird euch mit THIEF die Neuerfindung eines Franchise, welches ein gesamtes Spielgenre definiert hat.

Viel Zeit ist vergangen. Die Machtverhältnisse haben sich verlagert. Doch die Gier bleibt die alte. Frei zu sein in der Stadt der Ketten, das ist unverändert der wahre Reichtum.

Zuerst stahl ich, um zu überleben … dann überlebte ich, um zu stehlen.
Ich bin ein Außenseiter. Ich kenne eure Geheimnisse und die Wahrheit hinter eurer Fassade.
Ich bin der Schatten, das Dunkle und Tödliche, ich bin die Nacht. Ihr werdet mich nicht kommen sehen.

Sony

„Wir haben mit THIEF ein echtes Juwel in den Händen – Fans erinnern sich sehr gerne an die Vorgänger. Wir möchten das Wesen dieser Spiele bewahren und THIEF gleichzeitig einer brandneuen Next-Gen-Zielgruppe vorstellen, worin wir bei Eidos Montréal bereits sehr erfahren sind“, so Stephane D’Astous, General Manager, Eidos Montréal. „Unser Ziel ist es, dem Spieler das fantastische Erlebnis zu ermöglichen, selbst als Garrett zu DEM Meisterdieb zu werden. Um diesen Kern entwickeln wir das ganze Spiel.“
Sony

Erscheinen soll THIEF 2014 für PlayStation 4, PC sowie für andere Next-Gen-Konsolen.

Quelle: Pressemitteilung



THIEF 4 – Für Next-Gen-Konsolen und PC enthüllt
3.2 (64%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 1 Kommentar(e) bisher

  •  almarston (6. März 2013)

    Das kann und wird eine interessante Geschichte werden. Die ersten Teile waren atmosphärisch wirkliche Knaller. Ich für meinen Teil kann die Reihe nur empfehlen und freue mich auf den vierten Teil.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>