News & Rumors: 8. March 2013,

GTA soll laut Take Two nicht regelmäßig erscheinen

Grand Theft Auto IV
Grand Theft Auto IV

Es würde den Wert des Franchise verringern, gab nun Take-Two-Geschäftsführer Karl Slatoff zu, wenn man Grand Theft Auto als Serie regelmäßig alle zwei Jahre neu auflegen würde. Der Release von GTA 5 ist für September auf Xbox 360 und PlayStation 3 angedacht.

Das Open-World-Spiel GTA ist bislang einer der Blockbuster in der Gaming-Branche. Damit das so bleibt und der Lack nicht irgendwann zerkratzt, will man beim Hersteller Take Two das Spiel nicht zu oft in einer neuen Version herausbringen. Auf einer Konferenz von Wedbush Transformational Technologies hat Slatoff laut den Kollegen von Gamespot gesagt, dass es, frei übersetzt, keinen Sinn macht, das Franchise zu “verheizen“.

Entwicklungszeit zu kurz?

Man würde zwar regelmäßig gefragt, warum man nicht etwa alle 2 Jahre ein neues GTA veröffentliche. Bislang sei es so gewesen, dass ein neuer GTA-Release immer auch eine neue Spielerfahrung mit sich brachte, betonte Slatoff. Man könne dieses Ziel in zwei Jahren nicht erreichen, dazu sei die Entwicklungszeit zu kurz.
Würde man sich allerdings doch dazu entscheiden, dann würde schließlich das Produkt darunter leiden und dessen Wert würde sinken.



GTA soll laut Take Two nicht regelmäßig erscheinen
3.33 (66.67%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert