: 11. March 2013,

Call of Juarez – Gunslinger: Silas Greaves im Trailer

call-of-juarez-gunslinger-1354813

Aufgepasst: Der Release von Call of Juarez – Gunslinger ist zwar noch vermutlich ein Stückchen entfernt. Um aber dennoch daran zu erinnern, hat Ubisoft für den kommenden Western-Titel einen neuen Teaser-Trailer in den Umlauf gebracht, der die Geschichte von Silas Greaves erzählt.

Ab in den Wilden Westen – dieses Motto ist sicherlich nicht ganz neu. Tatsächlich hat Call of Juarez – Gunslinger zumindest in Sachen Setting und Optik ein paar kleinere Parallelen zum Klassiker Red Dead Redemption. Und nachdem die ersten beiden Teile der Call of Juarez-Serie ordentlich eingeschlagen haben, der dritte Teil aber größtenteils enttäuschend angenommen wurde, dürften sich die Macher ordentlich Mühe gegeben haben, Call of Juarez – Gunslinger mit mehr Schliff zu versehen. Ob das so ist, davon dürfen sich die wartenden Spieler nun ein erstes Bild machen, denn Ubi hat nachgelegt mit einem ersten Ingame-Trailer.

Darin gibt es ein paar interessante Einblicke in das Setting und in die Story um den Kopfgeldjäger Silas Greaves, der unter anderem auch realen Outlaws wie Billy The Kid, Butch Kessidy oder Jesse James auf der Spur ist. Wie erwartet, wird Call of Juarez – Gunslinger recht shooterlastig ausfallen, das Western-Setting könnte aber auch ohne die McCalls wieder stärker in den Vordergrund rücken. Wann Call of Juarez – Gunslinger erscheint, ist indes noch völlig unklar. Ab dem 14. März könnte es hierzu mehr Infos geben – dann will Ubisoft den Titel offiziell vorstellen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=-s5PWJA5vW8



Call of Juarez – Gunslinger: Silas Greaves im Trailer
4.17 (83.33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>