News & Rumors: 12. March 2013,

Fluggesellschaft Qantas verteilt iPads an Passagiere

iPad mini
iPad mini

Während des Flugs mit der australischen Fluggesellschaft Qantas erhalten Passagiere nun iPads ausgehändigt, die einen Zugriff auf das bordeigene Entertainment-Programm “Q Streaming” erlauben. Das berichtet die Nachrichten-Agentur AFP.

Im Jahr 2011 soll die Qantas an Bord eines einzelnen Fluges einer Boeing 767 einen Test mit dem Streaming auf iPads gemacht haben. Nun erhalten Passagiere auf Flügen mit der 767 zwischen Sydney und Honolulu jeweils ein iPad ausgehändigt. Damit erhalten die Reisenden Zugriff auf mehr als 200 Stunden Film, TV-Sendungen und Musik. Der Content-Server, der die Inhalte auf die iPads streamt, soll mehr als 18 mal so viel Kapazität bieten, wie die 64 GByte iPads.
Damit die Gäste alle mit Signal versorgt werden, seien an der Kabinendecke der Boeing 767 insgesamt 6 Wireless-Zugangspunkte angebracht.

Die speziell präparierten iPads sollen sich in den Taschen vor dem eigenen Sitz befinden. Sobald man sie anschaltet, sind sie mit dem Streaming-Server verbunden, und man kann die zur Verfügung gestellten Inhalte konsumieren.

Updates mit Spielen und Zeitschriften

Die Qantas-Gesellschaft gibt an, dass man in Zukunft auch Updates einspielen möchte, die den Reisenden dann auch den Zugriff auf interaktive Spiele und ein Angebot auf Zeitungen und Zeitschriften erlauben sollen.



Fluggesellschaft Qantas verteilt iPads an Passagiere
4.42 (88.33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>