News & Rumors: 20. March 2013,

Wii U Top oder Flop

Test: iMac 24 Zoll

Ich habe mich mal mit dem Thema Wii U nochmal beschäftigt, zumal ich selbst die Konsole zu Hause habe und gerade deshalb habe ich den Markt ein wenig durchleuchtet.  Derzeit sind die Verkaufszahlen der neuen Konsole wirklich im Keller, Ubisoft sprang mit dem vermeintlich exklusiven Hit Raymen Legends ab und auch so herrscht toten Stille! Ist Nintendos neue Konsole bereits jetzt schon tot, obwohl sie noch nicht lange auf dem Markt ist? Wir gehen der Sache auf dem Grund und können Konsolenbesitzer, sowie potenzielle Käufer beruhigen!

wiiu

Probleme und Fakten

Seit 30.11.2012 gibt es Nintendos neue Konsole auf dem Markt. Bereits weit vor dem Launch hatte der Mario Konzern Probleme, alle Vorbesteller ein Exemplar zusichern zu können. Grund dafür war, dass die Nachfrage so enorm hoch war, dass sie bei fast allen Händlern restlos ausverkauft war. Auch ich habe mich wirklich gesputet und damals rechtzeitig vorbestellt, um meine ZombiU Edition zu erhalten. Der Grund für die große Nachfrage ist sicherlich das interessante Gamepad und deren Möglichkeiten. Gerade die Minispielsammlung wie Nintendo Land oder der exklusive Titel ZombiU demonstrierten, was man unter innovativem Spielen verstehen kann. Zwar konnten die Titel nicht technisch überzeugen (und ich bin der Meinung das ist verschenktes Potenzial), aber spielerisch waren sie wirklich klasse. Auch New Super Mario Bros. U klebte die Spieler wieder eine Zeit lang vor dem Bildschirm, aber wenn wir ehrlich sind wurden wir in letzter Zeit ohnehin von vielen Mario Games überhäuft und auch so bot der neueste Ableger im Grunde nichts neues! Genau da sehen wir auch das Problem. Nintendo hat im Grunde genommen derzeit einfach zu wenig Titel am Start, die sich wirklich für einen Kauf lohnen. Call of Duty, Batman, Assassins Creed 3 sind alles Spiele, die bereits für andere Konsolen und  teils in schickerer Technik erschienen sind. Lediglich Nintendo Land, ZombiU und aus meiner Sicht noch New Super Mario Bros. U sind und waren Titel, die wirklich zu einem Kauf anregten. Soweit so gut, aber wo stehen wir heute, stand März? Bisher sind immer noch keine weiteren Titel erschienen und so sinkt langsam Nintendos neuestes Wunderwerk in die Knie. Ubisoft hatte offensichtlich Angst bekommen und den damals exklusiven Titel Rayman Legends nun für alle Konsolen  angekündigt, die Wii U Version noch zusätzlich verschoben, obwohl das Spiel komplett fertig ist. Dies ist aus unserer Sicht eine dreiste Frechheit, denn man hätte trotz der anderen Konsolenumsetzungen locker schon mal die Wii U Version auf dem Markt bringen können.
Nintendo kämpft zudem aus unseren Umfragen und Erfahrungen stark mit dem konservativen Image: Technik ist nicht alles, online Gaming sind sie auch nicht wirklich einen Schritt voraus. Zwar kann die Wii U mit der PS3 und der Xbox360 mithalten, aber diese beiden Systeme sind ja schon über sechs Jahre alt und man erwartet natürlich heutzutage, dass dies das Minimum ist. Ich persönlich finde allerdings, dass die Technik ausreichend ist. Was nützt mir die spektakulärste Technik, wenn das Gameplay nicht rockt. Wollt ihr Super Mario noch bunter sehen, noch schärfer? Reicht New Super Mario Bros U nicht? Fraglich ist natürlich, ob die Kapazität der Konsole auch so was wie ein Skyrim fressen würde, was natürlich durchaus wünschenswert wäre. Das Gamepad wäre sicherlich wie geschaffen dafür. Und genau hier ist der Trumpf bei Nintendo! Das Wii U Gamepad und die Eingabemöglichkeiten zeigen, wie kreativ und innovativ man Gaming machen kann. Nur schade, dass bisher eigentlich nur ZombiU und Nintendo Land und vielleicht ein Batman maximal noch ordentlich Gebrauch davon machen! Warum aber hat man dann die Stärken das Gamepads nicht ordentlich ausgebaut. Alleine schon der Touchscreen, der nur auf Druckpunkte arbeitet ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Besonders beim Blättern im Eshop oder in Miiverse ist das „scrollen“ problematisch. Insgesamt aber ist das Hauptproblem die Games – aber für alle die Negativ denken, liest mal den nächsten Absatz J

wii_u_gamepad1

Lichtblick!

Gerade jetzt wo ich die Zeilen erfasse, ist eigentlich schon klar, dass die Wii U erneut wieder richtig gas gibt. Monster Hunter 3 Ultimate steht in den Startlöchern und ist natürlich für viele ein Kaufgrund (bestätigen unsere Umfragen und Meinungen). Zwar ist dies kein komplett neues Abenteuer, aber die liebe der Fans ist unersättlich. Für mich aber weitaus schmackhafter ist die Tatsache, dass in Kürze ein Lego GTA (Lego City Undercover) auf dem Markt kommt (exklusiv), was sicherlich auch nochmal ordentlich Schwung für die Konsole reinbringt. Aber das ist Gott sei Dank noch längst nicht alles. Die Wii U ist sicherlich nicht Tod, hat zwar jetzt eine kleine Durststrecke, aber die letzte Nintendo Direkt Show zeigte bereits, was noch alles auf uns zukommen wird. Nehmen wir mal frecherweise die PlayStation Vita zum Vergleich. Was ist hier nach über einem Jahr großartig angekündigt liebe Leser? Killzone? Und weiter? Richtig, hier haben wir eine Durststrecke nach der anderen und ich persönlich glaube da nicht mehr so wirklich daran. Wenn man mal bedenkt, dass Nintendo jetzt schon mehrere hochkarätige Titel vor der E3 angekündigt hat lässt uns nicht nur hoffen, sondern auch mit ruhigem Gewissens in die Zukunft sehen. Auch der Nintendo 3DS hatte anfangs Probleme und jetzt kommt ein Knaller nach dem anderen. Ihr glaubt mir immer noch nicht? Dann seht euch alleine schon diese Titel an:

  • –          Mario Kart für die Wii U
  • –          Eigenes Yoshi Adventure für die Wii U
  • –          Komplett neues Zelda + The Wind Waker Remake
  • –          Super Smash Brothers

Was wird sonst noch kommen:

  • –          Bayonetta 2
  • –          Viele neue Pokémon Games
  • –          Ein neues 3D Mario bzw. Luigi Abenteuer
  • –          Denkbar wäre ein neues Mario Party (ideal für das Wii U Pad)

Das ist sicherlich nur eine kleine Liste! Von daher wird die Konsole noch aufblühen! Mal ganz von den Games abgesehen, hat Nintendo mit dem Miiverse wirklich was Großartiges geschaffen! Schnell einfach mal ins Netzwerk gucken, Screenshot posten und fragen wie es weitergeht oder andere helfen  – klasse! Im nächsten Abschnitt kommen wir direkt zu unseren Wünschen!

Was wir uns noch wünschen würden

Ach ja, es gibt da schon ein paar Kleinigkeiten, die wir uns noch wünschen würden.  Mit Miiverse hat Nintendo wirklich wie oben schon erwähnt ein großartiges Netzwerk geschaffen. Wir hoffen stark, dass dies nicht nur kleine Updates erhalten wird, sondern auch fortschrittliche. Was mich und viele Spieler nach wie vor noch stört, ist diese Sperrer gegenüber Online Features. Nintendo ist hier einfach noch zu Oldschool. Jedes denkbare System unterstützt Erfolge/Achievements , was mich als Gamer natürlich sehr reizt. Ich werde nie ein Call of Duty oder so was ähnliches auf der Wii U spielen – und sei die Steuerung noch so innovativ- wenn ich da nicht meine Erfolge sammeln kann. Nintendo lässt diese maximal immer nur im Spiel zu, aber man müsste auch wie bei jedem anderen System ein einheitliches Score System einbauen, wo sich die Miis vergleichen können. „Aha, mein Kumpel Chris hat schon fast alle Erfolge bei Super Mario geholt“, so was geht mir einfach ab. Achievements sind dafür da, ein Spiel mit noch mehr Motivation zu spielen, so sehe ich einfach mehr von Game. Wer das nicht will, kann das ja ignorieren.
Generell sollte Nintendo die Online Komponente einfach mehr ausbauen. Ich würde mir auch wünschen, dass man einfach sieht wenn jemand online geht. Dass einfach am Bildschirm eine Meldung kommt „Spieler X ist jetzt online“. Macht doch einfach mal was daraus! Nintendo, ihr müsst moderner werden. Ich weiß, ihr tut es bereits, aber in noch so kleinen Schritten!
Ferner sollte Nintendo mehr Mut zu neuem haben. Nicht ständig irgendwelche Super Marios entwickeln, habt Mut zu neuem. So was wie Luigis Mansion damals (und wie das neue heute) sind einfach erfrischend und rocken! Es ist sicherlich noch viel Luft nach oben, aber ihr müsst einfach versuchen die Leute zu fesseln, ihnen einen Grund zu geben sich an den Bildschirm zu setzen! Nutzt auch endlich mal das Wii U Pad sinnvoller  (Gut, da sind wohl die Entwickler selbst dafür verantwortlich, aber ZombiU und Nintendo Land machen es ja gut vor).

trophy gold

In diesem Sinne kurzum: Die Wii U ist alles andere als Tod oder gestorben, jetzt blüht sie erst richtig auf und die Games, welche dieses Jahr noch kommen werden uns umhauen! Versprochen!

 



Wii U Top oder Flop
3.76 (75.2%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 4 Kommentar(e) bisher

  •  Ritzenpeet (20. März 2013)

    Schöner Text, hat mir gut gefallen . Ich finde die PS Vita braucht auch so einen Text der aber nicht ins positive geht außer ihr seid wider der Meinung sowas rentiert sich nicht zuschreiben..

  •  dg87 (20. März 2013)

    Die Vita wird auch so einen Text noch bekommen, das ist mein persönliches Anliegen, da ich als “Beschützer” wirklich verärgert bin. Hab lange genug zu ihr geholfen…. Danke dir freut mich auch mal positives zu hören :9

  •  john (28. April 2013)

    seit sie zelda verschissen haben… bekommen die gar keinen cent mehr von mir… die verscheissen jeden guten kracher dehn sie einst hatten und jetzt geschiets ihnen recht !
    wo is golden eye 2 wo is killerinstinkt platin wo is zelda ganondorf aktion revange^^, wo ist die lylatwars aktion^^… kein baby müll sorry kinder sind auch nicht dämlich ! wo is rogue squadron 4 wo is re 2 neuauflage die kapierens einfach nicht…… wehr sich soooo dum anstellt der hats verdient ! bay bay nintendo hahahahaha

  •  Feldu (5. Mai 2013)

    Noch ein bisschen Flop, aber ich denke, mit der Dauer und den richtigen Spielen könnte die Wii U durchaus noch kommen.
    Allerdings hat man es nicht geschafft mit den großen Titeln wie Assassins Creed oder Batman die Massen zu begeistern und anzuziehen.
    Die Wii U bietet wenig neues Interessantes, also bleiben viele Spieler bei der PS oder der Xbox.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>