News & Rumors: 27. March 2013,

Battlefield 4: Trailer mit Rihanna eröffnet Twitter-Diskussion

Zum neusten Teil der Battlefield-Reihe, welcher an der PS4, Playstation 3, Xbox 360 und am PC erscheinen wird, gibt es nun satte 18 Minuten Material. Neben 17 Minuten Gameplay, das vom Klassiker „Total Eclipse of the Heart“ von Bonnie Tyler eröffnet wird, ist auch ein TV-Spot erschienen, der mit Rihanna-Musik unterlegt ist. Heiß diskutiert wird der Titelsong momentan bereits bei Twitter.

Viele User beschweren und wundern sich, wieso der Trailer nicht schlichtweg mit dem altbekannten Titel-Theme unterlegt wurde, welches man auch schon im Trailer zu Battlefield 3 finden konnte. Auch finden viele den TV-Spot äußerst unpassend für einen Militär-Shooter. Ihr könnt unter dem Hashtag „#BF4“ ebenfalls mitdiskutieren. Den zugehörigen Trailer findet ihr ab 23 Uhr im Anhang.

Auch präsentierte man heute 17 Minuten Filmmaterial. Das Ganze wird als „Gameplay Reveal Trailer“ vorgestellt, auch wenn das Video häufig von Cutscenes unterbrochen wird. Dennoch präsentiert sich der Teaser „Fishing in Baku“ in beeindruckend realistischer Grafik und Bonnie Tylers Klassiker „Total Eclipse of the Heart“. Im Kurzfilm sieht man die Besatzung eines kaputten Vehikels um ihren eingeklemmten Lieutenant liegen. Sie versuchen ihm, aus der misslichen Lage zu helfen, bevor der Kommandant zur Waffe greift und befiehlt, das Fenster zu durschießen. Den ganzen Gameplay-Film seht ihr hier.

Einiges wurde heute bereits zu BF4 bekannt. Erste Screenshots wurden ebenfalls schon veröffentlicht, nachdem man eine mehrtägige Trailer-Kampagne beendete. Auch wurde bekannt, dass der Ego-Shooter keinen Ableger an der Wii U findet, da das Risiko zu hoch wäre.



Battlefield 4: Trailer mit Rihanna eröffnet Twitter-Diskussion
4 (80%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert