News & Rumors: 2. April 2013,

iPhone 4(S) in Brasilien im Preis reduziert

iPhone 4s
iPhone 4s, Foto: Norbert Kamil Kowaczek

Apple hat in Brasilien die Preise für seine beiden, dort im Angebot befindlichen Smartphones iPhone 4 und iPhone 4S um 15 bis 25 Prozent reduziert.

Von ehemals 1499 R$ (ca. 577 Euro) wurde das iPhone 4 mit 8GB auf 1099 R$ (ca. 423 Euro) reduziert. Das iPhone 4S mit 16GB kostete bislang in Brasilien 1999 R$ (ca. 770 Euro) und wird jetzt für nur noch 1699 R$ (ca. 654 Euro) angeboten.

Für gewöhnlich, so erklärt Eric Slivka (MacRumors), würde Apple in Brasilien mit Kunden eine Zahlungsvereinbarung auf 12 Raten treffen. Wer möchte, könnte das Smartphone aber auch in einem Betrag bezahlen und dabei weitere 10 Prozent auf den Kaufpreis sparen. Bei Vorkasse ergäben sich also Preise von 989 R$ für das iPhone 4 und 1529 R$ für das iPhone 4S.
Unklar sei, ob Apple auch das iPhone 5 im Preis reduziert habe, da Apple dieses nicht über seine Website direkt anbiete, sondern lediglich über anhängige Mobilfunk-Unternehmen im ganzen Land.

Als möglicher Grund für die Preissenkung könnte die Kostenersparnis von Einfuhrzoll sein, den Apple dadurch einspart, dass man vor einiger Zeit Foxconn dazu bewegen konnte, Teile der Produktion auch in Brasilien aufzuschlagen. Nach den anfänglichen Kosten für die neue Infrastruktur könnten nun erste Ersparnisse auf diese Weise an den Kunden weitergegeben werden.



iPhone 4(S) in Brasilien im Preis reduziert
4.28 (85.56%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 1 Kommentar(e) bisher

  •  Thomas ?ulina (2. April 2013)

    wayne :P


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>