News & Rumors: 3. April 2013,

Mobile Safari dominiert Internet-Traffic bei Smartphones und Tablets

Safari
Safari

Mobile Safari aus dem Hause Apple ist der Spitzenbrowser unter den mobilen Geräten. Damit erneuert der Browser in der statistisch ausgewerteten Internetnutzung seine Vormachtstellung.

Es verwundert nicht sehr, wenn Mobile Safari aus dem Hause Apple den meisten Internet-Datenverkehr unter mobilen Browsern produzieren soll, wie Net Applications es nun bei einer erneuten statistischen Auswertung belegt. Immerhin werden regelmäßig Apples iPhones und iPads als Geräte aufgeführt, die den meisten mobilen Traffic erzeugen.

Laut Net Applications was Safari für iOS verantwortlich für 61,79% des mobilen Datenverkehrs im Monat März. Gegenüber dem Februar konnte der Browser sogar noch zulegen. Nicht die mobile Version von Chrome, sondern Googles Android Browser ist bislang der größte Konkurrent. Im März soll der Browser für 21,86 Prozent des mobilen Datenverkehrs verantwortlich gewesen sein. Auf Rang Drei rangiert immerhin Opera Mini mit 8,4 Prozent.

Die Datenbasis von Net Applications stammt von 160 Millionen Seiteneinblendungen auf 40.000 Webseiten. Ähnliche Statistiken werden zum Beispiel auch von Chitika regelmäßig veröffentlicht. Zuletzt wurde von dem Werbedienstleister betont, dass iOS 6.1.2 besonders stark unter iOS-Geräten in Nordamerika vertreten sei.



Mobile Safari dominiert Internet-Traffic bei Smartphones und Tablets
4 (80%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>