: 5. April 2013,

Call of Duty – Black Ops II Uprising: Neuer DLC im Anmarsch!

Call-of-Duty-Black-Ops-2-Uprising-570×320

Treyarch und Activision ziehen im Tempo an, was den Release neuer DLCs für Call of Duty – Black Ops II anbelangt. Nun wurde mit Call of Duty – Black Ops II Uprising ein weiterer DLC angekündigt, der schon bald für frischen Content im Spiel sorgen soll – zunächst allerdings wieder einmal nur auf der XBox 360. Die Spieler der anderen Plattformen müssen sich noch etwas gedulden. Hier die ersten Infos und ein Trailer zu Call of Duty – Black Ops II Uprising!

Schon die Einleitung der Mitteilung von Activision und Treyarch über Call of Duty – Black Ops II Uprising klingt verheißungsvoll: “Eine Stadt, überflutet mit heißer Lava aus dem nahegelegenen Vulkan. Eine neue Interpretation der Karte „Firing Range“ aus Call of Duty: Black Ops. Und Gangster-Zombies auf Alcatraz. Korrekt gelesen – im vollständig neuen Zombie-Abenteuer „Mob of the Dead“ stellen sich kultige Hollywood-Gangster im ausbruchssichersten Gefängnis der Welt den Untoten entgegen.”

Mit Call of Duty – Black Ops II Uprising erhalten Spieler der Shooter-Reihe insgesamt vier neue Maps für den Multiplayer sowie das Zombie-Abenteuer “Mob of the Dead”, mit dem sie auf der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz landen. Dort begegnen sie unter anderem Ray Liotta, Chazz Palminteri, Joe Pantoliano sowie Michael Madsen. In der Zeit der Prohibition sitzen die Spieler im “Mob of the Dead”-Part von Call of Duty – Black Ops II Uprising ihre Strafe ab und werden bei einem Ausbruchsversuch von einem Aufstand der Untoten überrascht. Nun gilt es, ihre Haut zu retten. Das neue Purgatory-Feature erhalten die Spieler im Fegefeuer, nachdem sie den Untoten zum Opfer gefallen sind, eine neue Wendung und neue Aufgaben.

Mit Uprising stehen natürlich auch wieder vier neue, exotische und vielschichtige Mehrspielerkarten aus allen Ecken der Welt zur Verfügung. „Magma“ spielt in einem modernen japanischen Dorf, in dem vulkanische Eruptionen unterschiedlichste Wege schaffen. Der Schauplatz für „Encore“ ist das Gelände eines verlassenen Londoner Musikfestivals. Die Karte bietet jede Menge Gelegenheiten für schnelle Wechsel aus Rennen, Feuergefechten sowie Nahkämpfen. „Vertigo“ ist ein futuristisches Hochhaus in Indien, das ein High-Tech-Labor beherbergt und beklemmende Ausblicke sowie unendliche Gänge und Flure enthält. Und schließlich kommt mit „Studio“ eine zeitgemäße Nachbildung der „Firing Range“, einer der bislang beliebtesten Multiplayer-Karten aus dem ursprünglichen Call of Duty: Black Ops. „Studio“ spielt hinter den Kulissen eines Hollywood-Studios und enthält zahlreiche Filmszenerien, vom Science-Fiction-Setting bis zum Wilden Westen.

Den DLC Duty – Black Ops II Uprising gibt es für XBox-Spieler ab dem 16. April 2013 zum Download im XBox Live-Portal für 1.200 MS-Punkte, Besitzer des DLC Season Pass erhalten ihn wie gewohnt für lau. Wann Duty – Black Ops II Uprising auch für den PC sowie die PS3 erscheinen wird, ist noch nicht bekannt – erfahrungsgemäß müssen sich Spieler der anderen Plattformen etwa einen Monat länger gedulden.

Hier geht es nun zum brandneuen Trailer zu Duty – Black Ops II Uprising!

httpv://www.youtube.com/watch?v=jdJONV3KvW0



Call of Duty – Black Ops II Uprising: Neuer DLC im Anmarsch!
4.13 (82.5%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>