News & Rumors: 3. May 2013,

Fuse – Storybasierte Koop-Demo für den 7. Mai 2013 angekündigt

fuse_logo

Electronic Arts und Insomniac Games gaben heute bekannt, dass am 7. Mai 2013 eine Demoversion zu Fuse für PlayStation 3 im PSN und Xbox 360 auf dem Xbox-Live Marktplatz erscheinen wird. Die storybasierte Demo wird jedoch nicht nur jede Menge Action bieten, sondern auch einen Koop-Modus besitzen, welcher euch das online Spielen mit bis zu vier Spielern oder zu zweit im Splitscree-Modus ermöglichen wird.

„Fuse führt das Koop-Erlebnis für vier Spieler in eine neue Richtung, indem es Features bietet, die in keinem anderen Third-Person-Shooter zu finden sind: von der Möglichkeit, jederzeit zwischen den vier einzigartigen Agenten zu wechseln, über die experimentellen Xenotech-Waffen bis hin zu dem komplexen, Rollenspiel-ähnlichen System der Charakterentwicklung. Und natürlich bieten all diese Features auch Solo-Spielern ein mitreißendes Erlebnis“, so Ted Price, CEO und Gründer von Insomniac Games.

Fuse versetzt die Spieler in die Rollen der vier Elite-Geheimagenten Dalton Brooks, Izzy Sinclair, Jacob Kimble und Naya Deveraux, die mit ihren individuellen Xenotech-Waffen und einer Reihe einzigartiger Fähigkeiten darum kämpfen, die Menschheit vor einer tödlichen, außerirdischen Energiequelle namens Fuse zu beschützen. Die Spieler werden dabei die Fähigkeiten der einzelnen Agenten nutzen müssen, um in einem verschneiten, geheimen Waffenlager die Spur der Fuse-Quelle zu verfolgen.
Sony


Fuse erscheint am 28. Mai 2013 für PlayStation 3 und Xbox 360.

Quelle: Pressemitteilung



Fuse – Storybasierte Koop-Demo für den 7. Mai 2013 angekündigt
4 (80%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>