News & Rumors: 8. May 2013,

iOS 7 erzeugt bereits Web-Traffic auf iPhones und iPads

iOS 7
iOS 7

Auf der WWDC 2013 wird Apple eine neue Version seines mobilen Betriebssystem iOS für Smartphones und Tablets präsentieren. Obwohl das Event noch gut einen Monat in der Zukunft liegt, häuft sich nun Medienberichten zufolge aber der Traffic, den erste Geräte mit dem neuen OS erzeugen.

Der Anbieter Onswipe, der eigentlich mobile Webseiten mittels HTML5 zu Tablet- und Smartphone-kompatiblen Web-Apps umfunktioniert, hat erstmals einen Anstieg von iOS-7-Traffic auf Webseiten seiner Partner ausgemacht.

Testgeräte im Umlauf?

Der Traffic, der durch iOS 7 auf den Partnerseiten von Onswipe in der letzten Woche gemessen werden konnte, soll aus Cupertino und San Francisco stammen. Gemessen an allen iOS-Nutzern, die diese Webseiten besuchten, sollen aus San Francisco sogar etwas mehr Besucher gekommen sein (18,75% gegenüber 17,9%). Den Höhepunkt erreichte der iOS-7-Traffic letzte Woche am 2. Mai.

Dass der Traffic auch aus Cupertino kommt wundert nicht, denn Apple testet neue Betriebssystemversionen immer zuerst im eigenen Haus, ehe man dann mit Beta-Versionen an die Entwicklergemeinde herantritt und am Abschluss von Betatests dazu übergeht alle Kunden mit einer neuen Version auszustatten.

Für die WWDC 2013 wurde den Entwicklern bereits in Aussicht gestellt, dass man eine neue Beta-Version von iOS und OS X erhalten wird. Die Tickets für das Event waren innerhalb der ersten Minuten ausverkauft.



iOS 7 erzeugt bereits Web-Traffic auf iPhones und iPads
3.9 (78.1%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>