News & Rumors: 15. May 2013,

Google Play Game Services: Xbox Live im Android-Universum

Android-Bot
Android-Bot zieht Blicke auf sich, Foto: Frederic Schneider

Google hat auf seiner Entwicklermesse Google I/O eine neue Funktionalität bezüglich Spielen auf der Android-Plattform bekannt gegeben. Google Play Game Services heißt es und soll soziale Elemente plattformübergreifend in mobile Spiele einbinden.

Ab heute können Entwickler mobiler Spiele auf eine Reihe von neuen Funktionen von Google zurückgreifen. Es gibt ab sofort einen Echtzeit-Mehrspielermodus mit bis zu vier Spielern und Voice-Chat, Bestenlisten, Cloud-Savegames und Achievements. Anders als bei Game Center in iOS-Geräten sind diese Features nicht als einzelne App gedacht, sondern als Bestandteil des Spiels. Wie Engadget anmerkt, sollte man sich eher ein Angebot darunter vorstellen wie es OpenFeint gewesen ist. Im Spiel meldet man sich mit seinen Google+-Logindaten an.

Dabei sollen die Cloud-Savegames, Bestenlisten und Achievements über mehrere Plattformen hinweg angeboten werden. Das betrifft zunächst Android, iOS und das Internet. Jeder Entwickler, der ein Spiel in den Google Play Store hochlädt, wird Zugriff auf die neuen Dienste haben. Google Lead Product Manager Greg Hartrell fand es wichtig, dass Entwicklern dabei nicht künstlich Steine in den Weg gelegt werden. Die neuen Schnittstellen sind für alle Anwender verfügbar, die ein Android-Gerät mit mindestens Android 2.2 “Froyo” besitzen.

Dass iOS zunächst keine Unterstützung für den Mehrspielermodus samt Sprachchat erhalten wird, sei aber keine Limitierung von Apple. Viel mehr habe sich Google überlegt, die Dienste mit diesem Funktionsumfang freizugeben. Irgendwann in der Zukunft könnte sicherlich auch der Mehrspielermodus noch auf iOS verfügbar gemacht werden, denkt Hartrell.



Google Play Game Services: Xbox Live im Android-Universum
3.92 (78.33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>