News & Rumors: 15. May 2013,

Gran Turismo 6 kommt für PlayStation an Weihnachten

Gran Turismo 5
Gran Turismo 5 - Screenshot

Sony Computer Entertainment hat heute offiziell Gran Turismo 6 angekündigt, und zwar für die PlayStation 3. Dies gab vor kurzem PlayStation Europe via Twitter bekannt.

Die Rennspiel-Reihe ist eines der größten Franchise weltweit und der letzte Teil trug erheblich zum Erfolg bei. Gran Turismo 5 soll sich bislang rund 10 Millionen Mal verkauft haben, wenngleich bei VGChartz bislang lediglich knapp 9 Millionen verzeichnet wurden. GT3 ist offenbar der größte Erfolg gewesen, verkaufte sich auf der PS2 knapp 15 Millionen mal.

Nutzer enttäuscht

Nachvollziehbar ist die Enttäuschung von Fans, die schon kurz nach dem Tweet ihre Enttäuschung äußerten, dass die Ankündigung nicht für die PS4 gemacht wurde. Klar ist, dass Sony die PS3-Käufer nicht vergessen will. Denn die Konsole soll auch weiterhin noch Käufer anlocken, selbst wenn die PS4 dann einmal erschienen sein wird.

Während andere Hersteller, wie bspw. Ubisoft aber pro-aktiv mit der Tatsache umgehen, dass die PS4 bereits im Februar angekündigt wurde, und Spiele wie Watch Dogs ebenfalls schon für die PS4 ankündigen, verfolgt man bei Sony offenbar eine andere Strategie.
Viele potenzielle Käufer der neuen Konsole zeigen sich deshalb kritisch, äußern ihren Unmut z. B. mit “No PS4 no party” oder “For PS3?? Bad news :(“. Einige greifen dann schon auch in die Beleidigungskiste: “Put it on PS4 as well you numptys”, schreibt Lee Travis, “GT is a system seeler you know :)”. Numpty ist die umgangssprachliche Wendung für Idiot.



Gran Turismo 6 kommt für PlayStation an Weihnachten
4.25 (85%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>