News & Rumors: 21. May 2013,

The Last of Us

the_last_of_us_cover

Heute sind wir der Einladung von Sony PlayStation gefolgt und durften uns in einem speziellen „The Last of Us“  Tour-Lastwagen das Spiel sehr genau ansehen. Neben einer schönen Präsentation mit Hintergrund Infos zum Spiel haben wir natürlich dann selbst Hand angelegt. Dominik war zwar nur alleine vor Ort, konnte aber für sehr intensive und interessante Fakten liefern, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten. Bevor wir zur Vorschau kommen, müssen wir auf jeden Fall das Engagement von Sony PlayStation sehr loben. Nicht nur äußerlich war das Tour Gefährt eine wahre Augenweide und ein Leckerbissen für alle The Last of Us Fans, sondern auch innen hat man sich sehr viel Mühe gegeben das Spiel in einer authentischen Umgebung zu präsentieren. Vielen Dank für die Einladung und wirklich aller Achtung für so ein Event. Schön dass es noch solche umfangreichen Möglichkeiten gibt, um über ein Spiel ausführlich berichten zu können! Ein paar kleine Bilder davon könnt ihr den extra Schaukasten weiter unten ansehen. Nun aber zum Eigentlichen – zur Vorschau von The Last of Us von Naughty Dog!

[toggle title=”The Lat of Us Presse Tour”]

sony_pressetour  sony_presseinnerlich

[/toggle]

ellie_joel_in_the_last_of_us-wide

Could you be „The Last of Us“?

Es ist ruhig, schönes Wetter und Ellie scheint guter Dinge zu sein. Während wir ein bisschen nach vorne gehen und die Gegend erkunden spielt die kleine unbekümmert mit Schmetterlingen und hat sichtlich Spaß daran. Wir wissen aber, dass es hier alles andere als schön ist. Der Schein trügt! Ein gefährlicher Pilz hat fast die gesamte Bevölkerung ausgelöscht und die noch überlebenden Menschen wohnen in einer Quarantäne, abgeschottet von den Infizierten, dessen Schicksal man außerhalb der Sicherheitszone alleine überlassen hat. Dieser Pilz befällt Menschen und macht aus ihnen Zombie ähnliche Kreaturen, die sehr gefährlich sind. Joel, ein knallharter Kerl der als „Schmuggler“ beruflich tätigt ist wird gemeinsam mit der kleinen süßen Ellie das Abenteuer bestreiten. Ellie weiß nicht wie die Welt vor dem Ausbruch des Pilzes aussah! Sie kennt die Welt ohnehin nicht anders. Ist das der Grund warum wir sie während des Spielens ständig unbekümmert und „Easy“ erleben. Sie ist also alles andere als zerbrechlich, wird sich aber im Laufe des Spiels noch als sehr hilfreich erweisen – versprochen! Wir wollen an dieser Stelle nicht viel Spoilern und euch Story relevante Inhalte nicht vorher schon erklären, denn es soll ja auch spannend bleiben. Eins ist aber sicher, wie würdet ihr euch verhalten, wenn ihr plötzlich fast alleine auf euch gestellt seid? Wenn Rationen knapp werden uns sich alles wohl oder übel gegen euch stellt? Wie wollt ihr euch auf Dauer verteidigen? Könntet ihr also der letzte Überlebende sein, der hier alles regelt?

The-Last-of-Us_2012_12-14-12_003

Unscheinbar und richtig atmosphärisch!

Wir selbst haben nicht genau gewusst, wie weit wir schon im Abenteuer vorangekommen sind, als wir bei der oben erwähnten Prärie die Anspielsession starten durften.  Einen wichtigen Punkt aus der Präsentation haben wir allerdings nicht vergessen: „Die Munition ist sehr knapp, das werdet ihr noch merken“. Dementsprechend vorsichtig tasteten wir uns den Hang hinunter und sahen schon ein kleines Dorf auf uns zukommen. Allerdings ist dieses von außen abgesperrt und wir müssen erst einmal einen Weg hinein finden. Also müssen wir die Gegend auskundschaften, sollte man hierfür etwas zu lange brauchen, kommt wie von Naughty Dog gewöhnt eine Hilfe, die man mittels L3 Stick rufen kann. Irgendwie müssen wir in das Dorf kommen. Während Ellie so ein bisschen vor sich hinsingt, haben wir ein Brett gefunden mit dessen Hilfe wir zwei Dächer überqueren können. Irgendwie schon komisch, wenn man ein Dorf betritt, wo man denkt es ist keiner. Nicht lange und schon haben wir die erste Begegnung mit einem Infizierten, den wir vorzugsweise eine mit dem Rohr überklopfen. Dieses haben wir übrigens davor auf einem Gebäude gefunden. Kaum ist der erste Bösewicht erledigt höre ich schon, wie eine weitere Gestalt sich auf dem Weg zu mir macht. Ehe ich mich umdrehe war ich schon tot. Hier wird nicht zimperlich umgegangen, entweder ihr seid schneller und reagiert entsprechend, oder ihr werdet sehr schnell das zeitliche segnen. Beim nächsten Mal habe ich mir gemerkt wo der Infizierte war und hab ihn mit meiner Pistole bearbeitet. Ob das so klug war? Schließlich ist Munition hier Mangelware, wie ich auch später im Spiel schmerzlich feststellen musste…
Der Gang durch das Dorf war wirklich größtenteils sehr ruhig. Die Entwickler schaffen es aber dennoch, dass überhaupt keine Langeweile auftritt. Mit einer leichten Gänsehaut und mit viel Neugier gehen wir in Gebäude, plündern Schränke und Schubladen und suchen einen Weg weiterzukommen. Dabei verläuft das Spiel doch sehr offen. Natürlich ist The Last of Us kein Open World, aber es gibt oft mehrere Wege die ihr erkunden könnt, auch wenn diese nicht weit auseinander geraten. Die ersten Infizierten kann man sicherlich auch einfach umgehen, es bleibt euch also selbst überlassen, was ihr machen wollt!

The_Last_Of_Us_03

Sammeln um zu überleben

Hier könnten sich andere Spiele wirklich mal eine Scheibe von abschneiden! Wer hier nicht fleißig erkundet und jedes noch so kleine nützliche Teil aufsammelt, der wird hier unter Umständen sehr schnell untergehen! Die Munition ist wirklich extrem knapp! An einer Stelle wurde dies ganz deutlich, als wir menschliche Feinde hatten und diese uns fast überrannten. Meine paar Kugeln hatte ich schon längst verschossen, also musste ich schauen wie ich weiterkomme. Ich hangelte mich also von Theke zu Theke und habe nach Gegenständen gesucht. Wow, eine Flasche, diese kann ich den einen Kerl gleich mach über die Rübe ziehen! Hinter dem anderen Eck lege ich eine Bombe, vielleicht läuft ja einer rein! Sehr schön, hier liegen Nägel, damit kann ich meinen Baseball Schläger gleich mal bestücken um mehr schaden zu erreichen. Ihr seht die Möglichkeiten sind grenzenlos und genau das hat uns so viel Freude bereitet. Überleben um jeden Preis, aber mit Vorsicht! Ab und an kam es sogar vor, dass Ellie einen Feind von hinten tötete. Wer glaubt das Mädchen ist zimperlich, der hat sich sehr geirrt, denn sie hilft ab und an gerne!
Wann hatten wir das denn zuletzt? Resident Evil hat es versprochen aber nicht gehalten! Hier ist Überleben nicht so Easy! Hier ist jeder noch so kleine Gegenstand wertvoll, das könnt ihr uns glauben. Neben dem basteln von Bomben und Medipacks könnt ihr auch jede einzelne Waffe an einer Werkbank verstärken und pimpen!

Technik

Wenn man die Augen schließt und einfach nur den Sound des Spiels hört, der wird spüren wie viel Emotionen und Spannung das Spiel an den Tag legen kann! Egal ob man in einem verlassenen Dorf, in der Prärie oder sonst wo ist, man kann in Gedanken genau mitfühlen, wie es wohl sein muss in dieser Situation zu sein. Naughty Dog legt wirklich sehr viel Wert auf Atmosphäre! Die Lichtspiele und die realistischen Umgebungen sind einfach unglaublich schön gemacht. Hinzu kommen noch die Details an den Charakteren: Im Laufe der Kampagne passen sich Aussehen und Art und Weise der Figuren an. Soll heißen, dass Ellie mit der Zeit lernt und sich entsprechend benimmt! Während sie anfangs unbekümmert singt, wird sie später vielleicht die Situation aus einer anderen Sicht wahrnehmen und entsprechend reagieren. Joel wird auch mit der Zeit sehr viel „Kratzer“ erleiden und dementsprechend wird er aussehen! Unglaublich wie viele Details in diesem Spiel enthalten sind. Zu guter Letzt wäre noch der Schwierigkeitsgrad zu erwähnen, welcher sicherlich ganz knackig wird. Manchmal ist es einfach besser zu laufen, statt zu kämpfen! Allerdings ist das Spiel bisher nie unfair gewesen!

Prognose

The Last of Us wird nicht nur die Wartezeit zu Sonys neuen Hits sowie zur neuen Konsole überbrücken, das Spiel ist ein heißer Anwärter auf das Spiel des Jahres 2013. So viel Atmosphäre und Intensive Emotionen, gepaart mit einzigartigen Charakteren und einem wirklich knallharten Survival Gameplay machen das Spiel zu einer wahren Perle! Welches Spiel sonst könnte das baldige Ende der PS3 Ära besser einläuten? Klar es kommt noch GT6 und sicherlich auch andere tolle Titel, aber The Last of Us ist ein Spiel, dass einem nach ausschalten der Konsole noch beschäftigt, weil es so intensiv ist. Ja liebe Leser, Naughty Dog muss nicht immer ein Uncharted machen, die Jungs haben es einfach drauf! Knapp drei Wochen noch bis zu diesem Hit!

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”The Last of Us” developers=”Naughty Dog” publishers=”Sony” platforms=”PS3″ genres=”Survival Action” release_date=”14.06.2013″]

[toggle title=”Fakten zu The Last of Us”]

Wie lange wird das Abenteuer dauern?
– Leider konnte man hierzu noch keine Antworten liefern. Es wird sich wohl im Bereich der Uncharted Titel einreihen!

Hat das Spiel einen Koop Modus?
– Nein, die Kampagne dürft ihr alleine spielen. Wir denken dass dies auf jeden Fall eine gute Idee war, keinen Koop Modus zu integrieren

Kann man zwischen den Charakteren hin- und herwechseln und beide mal spielen?
– Nein, ihr werdet immer mit Joel spielen. Ellie ist dabei immer auf eurer Seite und hilft auch ab und an.

Warum gibt es in dem Spiel so viel zu sammeln?
– Um zu überleben ist jeder Gegenstand wichtig! Egal ob ihr damit Bomben bastelt, Waffen verstärkt, Medipacks herstellt, alles ist wichtig!

Hat das Spiel was mit Uncharted gemeinsam?
– Ganz klares Nein. The Last of Us ist etwas ganz anderes, aber ein wahnsinnig brilliante Spielerfahrung!

Wird es eine Special Edition zum Spiel geben?
– Ja, siehe Info Kasten weiter unten!

Übrigens, das Spiel hat von der USK eine Einstufung von 18 erhalten, wie Sony uns heute mitteilte. Entsprechendes Cover pflegen wir nach!

[/toggle]

[toggle title=”The Last of Us Special Edition”]

The Last of Us wird natürlich auch mit einer Special Edition aufwarten. Ihr habt die Möglichkeit, zwischen zwei Variationen entscheiden. Dementsprechend sind auch die Inhalte angepasst. Wir finden dazu Sonys Teaser am besten, deshalb möchten wir diesen hier nochmal zeigen. Hier könnt ihr diese übrigens vorbestellen!

[/toggle]



The Last of Us
4.17 (83.33%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>