News & Rumors: 29. May 2013,

D11: Tim Cook hat keine Angst vor Android

Er würde den Kopf nicht in den Sand stecken, wenn er die aktuelle Entwicklung von Android gegenüber iOS wahrnimmt. Dies gab Apples CEO Tim Cook in einem Interview im Rahmen der D11-Konferenz von AllThingsD zu verstehen.

Der Apple-Chef zeigt sich unbeeindruckt vom Wachstum der Konkurrenz. Er propagiert die Idee, dass nicht unbedingt Quantität zum Sieg führt, sondern Qualität. Apple würde zwar nicht die meisten Computer verkaufen, aber die besten. Er rekuriert auch auf den iPod, der anfangs nicht der meistverkaufte Musik-Player war, aber zu einem ebensolchen wurde.

Man solle sich Studien zur Nutzung von Apple-Geräten ansehen. Zum Beispiel, stellt Cook fest, würde das iPad in Nordamerika fast überall mit 80 Prozent bei Web-Traffic geführt, obwohl es mehr Android-Geräte gibt. Weltweit würden 59 Prozent allen Web-Traffics durch iOS-Devices wie iPhones und iPads erzeugt. Entsprechend müsse man nicht bang sein, weil es trotzdem mehr Android-Geräte gäbe.

Tim Cooks Stellungnahme zu Android gibt es im Videoausschnitt nachfolgend zu sehen.



D11: Tim Cook hat keine Angst vor Android
4.23 (84.55%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>