News & Rumors: 28. June 2013,

Jailbreak: PS3 Cloud Drive veröffentlicht

PS3 Cloud Drive
PS3 Cloud Drive

Ein Hacker namens M.H.A.Q.S. hat nun das PS3 Cloud Drive veröffentlicht. Diese Software kann von Nutzern verwendet werden, die ihre PlayStation 3 mit einem Jailbreak versehen haben.

Obwohl PS3 Cloud Drive bereits Version 1.1.5 erreicht hat, ist dies der erste öffentlich verfügbare Release. Der Hacker M.H.A.Q.S. verspricht, dass Nutzer damit ihre Savegames auf dem Cloudspeicher ablegen können. PS-Plus-Nutzer können dies zwar auch, erhalten aber nur 1GB Speicher, wohingegen ein Google Drive standardmäßig 15 GB freien Speicher anbietet.

Entwickelt hat M.H.A.Q.S. die App PS3 Cloud Drive, weil er selbst auf der Suche nach einer solchen war, aber keine gefunden hat. Das Open-Source-SDK PSL1GHT habe er benutzt, um es zu programmieren, beschreibt er auf seiner Webseite.

Zur Authentifizierung kommt OAuth 2 für Devices zum Einsatz, außer dem Login für sein Google Drive werden keine weiteren Daten verlangt. Die beiderseitige Synchronisation ist möglich. Es ist möglich Up- oder Downloads jederzeit fortzusetzen (“resume”). Er nutzt gzip-Kompression um Traffic zu sparen und bei den Spielständen werden nur solche synchronisiert, bei denen sich etwas geändert hat.

Updates

Für zukünftige Versionen von PS3 Cloud Drive will M.H.A.Q.S. auch den Sync von PS- und PS2-Speicherkarten möglich machen oder über eine Benutzeroberfläche die Auswahl der Objekte gestatten, die synchronisiert werden sollen. Auch sollen auf einem Google Drive mehrere PS3 verwaltet werden können.

PS3 Cloud Drive funktioniert laut dem Hacker mit CFW bis zur Version 4.41. Man lädt die App herunter, installiert sie und startet sie. Auf dem Bildschirm bekommt man dann einen Code angezeigt, den man dann online auf der Seite von Google Drive eingibt, über einen Web-Browser am Computer oder Smartphone über das Tab “Zugriff gestatten” (“Allow Access”).



Jailbreak: PS3 Cloud Drive veröffentlicht
4.21 (84.21%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>