News & Rumors: 4. July 2013,

Battlefield 4: "Kein andere Shooter kann mit Battlefield mithalten"

battlefield 4

Ende Oktober wird Battlefield 4 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 auf den Markt kommen. In diesem Jahr muss der Ego-Shooter mit vielen ambitionierten Ego-Shooter konkurrieren, so zum Beispiel Titanfall, Call of Duty: Ghosts und Destiny. Frank Gibeau von Electronic Arts gibt sich allerdings siegessicher. Seiner Ansicht nach hebt sich Battlefield 4 aufgrund zahlreicher Faktor deutlich von der Masse ab. “Es gibt keinen anderen Shooter auf dem Markt, der das macht, was Battlefield machen kann”, ist Gibeau überzeugt.

“Die Mischung aus Fahrzeugen und Infanterie-Kampf in komplett zerstörbaren Umgebungen und auf riesigen Leveln, das kann keiner erreichen.” Alle Spiele der Battlefield-Reihe brachten es auf Millionen verkaufte Exemplare. Bei Battlefield 4 prognozierte ein Analyst von Sterne Agee zuletzt Verkaufszahlen in zweistelliger Millionenhöhe. Laut Gibeau würde die moderne Technik dem Team bei der Umsetzung ihrer Ideen kaum Grenzen setzen. “Die Qualität ist besser, die Technik ist besser. Dank der Erfahrung konnten wir neue Dinge umsetzen”, versichert der EA-Labels-Präsident.

“Wir haben nicht das Gefühl, eine Barriere mit der Aufschrift ‘Oh, wir haben keine Ideen für Innovationen mehr’ erreicht zu haben. Die Idee, einen Wolkenkratzer in Echtzeit mitten in einem Level einstürzen zu lassen, ändert das ganze Spiel komplett, wie man sich vorstellen kann. Und ich kann versichern, dass wir mehr Levels dieser Art haben.” Battlefield 4 soll auch auf Next Gen-Konsolen erscheinen.



Battlefield 4: "Kein andere Shooter kann mit Battlefield mithalten"
3.73 (74.55%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>