News & Rumors: 6. July 2013,

The Walking Dead : 400 Days

The Walking Dead 400 Days Cover

2012 erschien das von Telltale Games entwickelte preisgekrönte Adventure The Walking Dead auf einer Vielzahl von Plattformen. Nachdem die erste Staffel abgeschlossen wurde, erscheint nun mit dem Download-Content The Walking Dead:  400 Days eine kleine Fortsetzung, welche als Verbindung zwischen der ersten und der kommenden zweiten Staffel fungieren soll. Was euch mit dem neuen DLC bzw. der Bonusepisode erwartet, erfahrt ihr nun im folgenden Test.

The Walking Dead 400 Days

Das verbundene Schicksal fünf Überlebender

Mit dem Download-Content 400 Days erwarten euch fünf verschiedene Kurzgeschichten, welche jeweils das Schicksal der Überlebenden Vince, Wyatt,  Shel, Bonnie und Russel während der ersten 400 Tage nach dem Ausbruch der Infektion näher beleuchten. Auf den ersten Blick erscheinen die Episoden ziemlich kurz und unterscheiden sich ebenso von der Länge. Sie erscheinen wie ein Lückenfüller, eine Überbrückung zwischen der ersten und zweiten Staffel und wie eine kleine Einleitung neuer Charaktere, welche in der zweiten Staffel ihren Auftritt finden werden.

Angesiedelt sind die Kurzgeschichten weitgehend an einen Schauplatz, überschneiden sich aber auch mit bekannten Strecken der Charaktere aus der ersten Staffel. Natürlich kann man den DLC, welcher nur rund eine Stunde andauert, nicht mit einer der vollwertigen Episoden vergleichen. Nichtsdestotrotz erwarten euch harte und für die Charaktere prägende Entscheidungen, welche indirekt euren Verlauf beeinflussen sollen. Es kommt wieder zum gewohnten The Walking Dead-feeling bei welchem ihr die Verzweiflung und die kalte Realität dieser Welt fühlen könnt, bei der nur das eigene Überleben im Mittelpunkt steht. So werden zu guter Letzt alle fünf überlebenden zusammengeführt und müssen sich letztendlich entscheiden welchen Weg sie wählen möchten. Sollen sie alleine, gemeinsam, aber im Vertrauen versuchen zu überleben oder sich lieber Fremden anschließen, welche geschützt scheinen?  Somit tut sich oftmals der Zwiespalt zwischen Angst, Vertrauen, Moral und Gerechtigkeit auf. So stellt sich oftmals die Frage, wie man denn mit anderen Überlebenden und fremden umgehen soll. Sie eiskalt töten oder am Leben lassen und eventuell selbst getötet werden?

Auch wenn in diesem kleinen Lückenfüller von DLC nichts sonderlich bedeutendes geschieht, da einfach keinerlei Bindung bei solch kurzen Ausschnitten eines Charakters aufgebaut werden kann, ist man nur gespannt, inwiefern die Geschichte dieser fünf Überlebenden fortgeführt wird.

The Walking Dead 400 Days Screenshot 1

Gewohnte Technik & Gameplay

Natürlich erwartet euch mit dem DLC die gewohnte mittelmäßige Technik und das gewohnt einfache Gameplay, bei dem entweder nur eine Antwort ausgewählt werden muss oder ihr die Umgebung untersuchen müsst wie in einem Point-and-Click-Adventure. Viel Freiraum bleibt euch somit nicht, denn euer Weg ist maßlos linear.  Auch erwarten euch wieder der tolle Comic-Look sowie die sehr passende musikalische Untermalung.

Fazit:

The Walking Dead: 400 Days ist wirklich nur ein kleiner, aber feiner Zusatz und lediglich als eine Bonusepisode anzusehen. Somit stehen wir dem DLC eher Neutral gegenüber, da er nicht allzu viel Neues bringt und nur als kurze Überbrückung und Einleitung dient. Immerhin könnt ihr euch ein erstes Mal einen Einblick über die wohl neuen Charaktere der zweiten Staffel verschaffen. Die Dialoge sind außerdem nicht allzu packend und binden den Spieler somit nicht wirklich, wie in der ersten Staffel bei Lee und Clementine. Jedoch alleine die gewohnt schwierigen Entscheidungen lassen euch kurz in die grausame Welt von The Walking Dead zurückkehren und machen Lust auf die kommende zweite Staffel!

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”The Walking Dead: 400 Days ” developers=”Telltale Games” publishers=”Telltale Games” platforms=”PlayStation 3, Xbox 360, PC” genres=”Action-Adventure” release_date=”2013″]



The Walking Dead : 400 Days
4.23 (84.55%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>