News & Rumors: 25. July 2013,

Dynasty Warriors 8

dynasty_warriors_8_ps3_cover

Seit 2001 dürfen wir uns schon mit der Dynasty Warriors Serie vergnügen, doch die Entwickler werden noch nicht Müde. Hier erwartet uns aber Gott sei Dank kein Spin Off, sondern ein vollwertiges, echtes Dynasty Warrior!
Wir haben uns nach China begeben, um tausende Krieger mal so richtig den Hintern zu versohlen. In unserem Test werdet ihr erfahren, wie gut das Spiel abgeschnitten hat!

dynasty_warriors_8_logo

Für jedermann was dabei! 

Wir waren richtig erschrocken, als wir das erste mal das Menü gesehen haben. Kaum möchte man die Kampagne starten, geht die Qual der Wahl los: Mit welchen General möchte ich denn die Story spielen? Für Anfänger wirkt das am Anfang zwar etwas unübersichtlich, wir waren aber über die große Auwahl und deren Umfang richtig angetan! Somit warten auf euch mehrere kleine Geschichten mit verschiedenen Personen im Handlungsstrang!
Bevor wir uns allerdings auf das Schlachtfeld getraut haben, haben wir ein Tutorial gestartet. Wir sind keine blutigen Dynasty Warrior Helden, deshalb war der Schritt druchaus nachvollziehbar! Die Aufgaben im Übungsmodus sind wirklich sehr schön zu erlernen und können ohne Probleme von jedem gelernt werden. Auch ist dieses nicht unnötig in die Länge gezogen, wie es bei den meisten anderen Games der Fall ist. Ihr lernt also erstmal die Grundbewegungen und dann wie ihr euch effektiv verteidigt bzw. angreift. Dabei habt ihr wirklich sehr viele Möglichkeiten und auch Attribute die ihr im Auge behalten müsst. Das schöne daran war aber: Man kann unkompliziert und so wie man will gegen die Gegner vorgehen und das machte auch im Tutorial so richtig spaß! Etwas übertrieben sind dabei die Aktionsmöglichkeiten, da man hier wirklich viel zu viel machen muss. Gut, es soll ja die Leute geben, die sogar nen 20er Combo ohne Probleme mit verschiedenen Tasten hinbekommen, aber das ist schon etwas viel. Neben einem speziellen EX-Angriff für jeden der 70 spielbaren Generäle, kommen auch noch Konter, Wutmodus, Wutangriff, Extremer-Wut-Angriff, Musou-Angriff, Musou-Angriff aus der Luft, besonders starker Musou-Angriff und ein Zwei-Waffen-Modus ins Spiel. Für Profis sicherlich ein Fest, dürfte diese Vielfalt Anfängern etwas überambitioniert vorkommen. Übrigens, Pferde könnt ihr auch jederzeit und ohne Problem herbeirufen, aber ob das ganze nicht ein bisschen viel wird?

dyn_2

Es gibt viel zu tun

Unterstützt wird das altbekannte, (un-)freiwillig komische, aber wie immer auch kurzweilige Gameplay durch zahlreiche Dinge, die man verbessern, anhäufen und gewinnen kann.

Der neue Zwei-Waffen-Modus etwa drückt jedem Protagonisten eine Hauptwaffe in die Hand, mit der er eine spezielle EX-Attacke (Spezialattacke) auslösen kann und die ihm einen Angriffsbonus gewährt. Eine Sekundärwaffe kann je nach Bedarf gewählt werden, muss jedoch durch Spielen und Töten verbessert werden.
Nun ist es auch notwendig, alle Waffen mal durchzuwechseln, da diese aus verschiedenen Elementen (Himmel, Erde und Mensch) bestehen! So kann man unter Umständen durch das bloße Tauschen von Waffen einen großen Vorteil ergattern. Wählt man indes die falsche Waffe, hat das eine Unterlegenheit zur Folge, die glücklicherweise wiederum durch andere Aktionen, wie etwa Konter, nivelliert werden kann. Wer Offiziere tötet, ohne selbst Schaden zu nehmen oder andere Ziele im Kampf erfüllt, dessen Fähigkeiten erhöhen sich. So darf man beispielsweise fünf passive Fertigkeiten mit in den Kampf nehmen, die etwa dazu beitragen, dass mehr Gegenstände fallen gelassen werden oder man von Bogenschützen öfter verfehlt wird.

dynasty

Technik

Technisch pendelt sich das Game ungefähr bei dem letzten Ableger ein, also ganz in Ordnung bis auf die einzelnen Charaktere. Aus unserer Sicht wirken diese zu sterril und „unecht“. Die Kampagnen Spieldauer kann man ungefähr bei 20 Stunden einpendeln, was heutzutage wirklich großartig ist. Die Möglichkeit das ganze auch Koop zu bestreiten lässt die „Juhu“ Rufe deutlich nach oben steigern!

Fazit 

Streng genommen ist Dynasty Warrior 8 ein belangloser Prügler. Dennoch bietet das Spiel ausgereifte, umfangreiche und höchst motivierende Spielmodi, die sogar Anfänger dank Tutorial anlocken dürfte. Die Entwickler wissen einfach was sie mit ihrem Pferd anstellen können. Für uns ist es eines der besten Ableger und wirklich empfehlenswert!

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Dynasty Warriors 8″ developers=”Omega Force” publishers=”Tecmo” platforms=”PS3, Xbox 360″ genres=”Action” release_date=”19.07.2013″]



Dynasty Warriors 8
3.94 (78.75%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>