News & Rumors: 7. August 2013,

G.I. Joe – Die Abrechnung

gijoe

Wer hätte es damals gedacht, dass zu einem heißgeliebten Spielzeug mal so ein Actiongeladener Film rauskommt? Wer hat denn nicht mit den G.I. Joe-Figuren von Hasbro gespielt? Jetzt, 2013, erscheint schon der zweite Teil der G.I.-Reihe. Und setzt genau dort an, wo der erste Teil endet – also ist „Die Abrechnung“ die Fortsetzung von „Geheimauftrag Cobra“ aus dem Jahre 2009. Regie führt allerdings nicht mehr Stephen Sommers sondern Jon Chu. Doch ist der Film auch was für G.I.-Joe-Spielzeugbesitzer aus früheren Zeiten?

Schuster bleib‘ bei deinen Leisten

Genau nach diesem Prinzip wurde auch der zweite Teil gedreht. Warum auch ein funktionierendes System ändern? Und auch die Namen (u. a. Dwayne Johnson, Channing Tatum und Bruce Willis) versprechen eins: Action! Dabei sind Bruce Willis und Dwayne Johnson neu in der G.I.-Serie. In den USA erschien der Film bereits Anfang März 2013 und war, wie auch anders zu erwarten, ein Erfolg. Auch in Deutschland erschien er am 28. März, konnte aber nicht groß Schlagzeile machen. Und auch für alle Fans der ersten Stunde lies man sich was etwas einfallen: Hasbro bot eine komplette Spielzeugreihe der G.I.‘s passend zum Film „Die Abrechnung“ an. Sammlerherz was willst du mehr?

Action gibt’s schon genug

Als der Präsident der Vereinigten Staaten entführt und ersetzt wird sitzen auch die G.I. Joes in der Patsche. Das neue Duoble beschuldigt die Spezialagenten der Entführung von Nuklearwaffen und löscht mit einem gezielten Militärschlag fast das ganze Team aus. Zartan, der neue Präsident schafft es ebenso den Cobra Commander zu befreien, mit dem er die absolute Weltherrschaft erreichen will – dabei bedient er sich der geheimen Satellitentechnik. Dabei rechnet Zartan allerdings nicht mit der Neuformierung der verbliebenen G.I. Joes. Selbst General Joseph Colton ist mit von der Partie nach dem Beweis dass der Präsident entführt und ausgetauscht wurde. Und dem noch nicht genug schließt sich ein vermeindlicher Gegner unverhofft den Joes an.

Das Ende vom Lied? Fortsetzung nicht ausgeschlossen…

Nachschlag bitte

Der eine wird sagen ihm ist die Action in „Die Abrechnung“ zu gewöhnlich, wie schon vorhin angesprochen, gibt es in diesem Genre ja eine große Bandbreite an konkurrierenden Filmen. Manche werden sagen, die Gewalt und die markigen Sprüche wurden genau perfekt portioniert. Auch die Schauspieler versprechen einiges – und fast alle Charaktere sind wirklich Top besetzt. Letztlich kann man nie genau sagen „Der Film eignet sich nicht“ oder einen Film empfehlen, denn Geschmäcker sind, vor allem was Filme angeht, grundverschieden. So taste ich mich langsam heran und sage, dass mit Action wohl etwas übertrieben wurde und der Film so den Stempel „Nicht für Nachdenker geeignet“ bekommt. Alle Actionbegeisterte können sich G.I. Joe bedenkenlos anschauen – ob’s dafür reicht, nochmal so zu begeistern wie früher die G.I. Joe-Figuren ist fragwürdig. Alle anderen: Finger weg!

[filminfo title=”Film Info” film_name=”G.I. Joe – Die Abrechnung” publishers=”Paramount” genres=”Action” release_date=”01.08.2013″]



G.I. Joe – Die Abrechnung
3.82 (76.36%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>