News & Rumors: 3. September 2013,

Wird GTA 5 spielerfreundlicher?

Grand Theft Auto 5
Grand Theft Auto 5 - Screenshot

Ersten Berichten zufolge soll Grand Theft Auto 5 im Vergleich zum Vorgänger dem Spieler mehr entgegen kommen und in einigen Features an ein Add-on von GTA4, The Ballad of Gay Tony, erinnern.

Die Checkpoints im Spiel seien deutlich einsteigerfreundlicher gestaltet. Unmittelbar nach trickreichen Aktionen würde das Spiel nun zwischenspeichern. Außerdem kann man seine Missionen wie bei Gay Tony erneut spielen, um eventuell eine andere Strategie anzuwenden als beim ersten Versuch. Tatsächlich wird das Spiel dadurch jedes Mal ein bisschen weniger realistisch, heißt es im Preview von IGN.

Waffen-Auswahl und Schrott-Autos

Die Waffen-Auswahl in GTA 5 erinnere an Max Payne 3. Man kann über eine Art “Rad” Waffen-Gruppen erreichen und darin wieder Untergruppen auswählen.

Auch kann man geliebte Autos auch dann wieder fahren, wenn man sie irgendwo vergessen hat oder zu Schrott fuhr. Sie finden sich nämlich auf dem Abschleppplatz. Natürlich wird man dafür dann jeweils ein bisschen Geld investieren müssen, um die Autos auszulösen.



Wird GTA 5 spielerfreundlicher?
4.2 (84%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert