News & Rumors: 17. September 2013,

Giotteck SC-1 Sports Controller

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir für euch den Giotteck GC-2 Controller getestet. Hier und jetzt wollen wir uns mit dem SC-1 Sports Model befassen. Unterschiede zu dem GC-2 Controller testen und gucken, ob er auch in anderen Genres außer dem Sportbereich besteht. Was sein Aussehen angeht, hat er für uns schon von Anfang an eine gute Figur gemacht.

Da war ein Profidesigner am Werk  

In unserer Verpackung befinden sich neben dem Controller, ein USB-Dongles, ein Ladekabel und eine kleine, aber feine Beschreibung in sieben verschiedenen Sprachen. Der Controller Überzeugt optisch in ganzer Linie. Die Rottöne wurden perfekt mit dem Schwarz und Grau abgestimmt. Die Oberfläche besteht aus einer rutschfesten Gummilegierung, welche sich wirklich geschmeidig anfühlt und ein rutschfreies Spielen garantiert. Er ist an das Interface des Xbox 360 Controllers angepasst und liegt gut in der Hand. Es befinden sich vier rote Led Leuchten in Blickrichtung, welche zu einer schnellen Übersicht, beim Einstellen der Turbofunktionen verhilft. Das Ganze wirkt gut durchdacht und lässt kaum Wünsche offen, was das Design betrifft.

Gioteck-sc-1-sport-controller-neXGam

Funktionen für alle Bereiche

Der SC-1 hat eine vielfältige Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten, welche  sich problemlos programmieren lassen. Er verfügt über vier Empfindlichkeitsstufen, mit denen die Bediengenauigkeit beim Spielen gesteigert werden kann. Zudem hat er eine Turbofunktion mit welcher eine beschleunigte Tastenbestätigung simuliert wird, diese ist mit einem „Rapid Fire“ zu vergleichen. Allerdings gibt es hier nur eine Stufe und keine Möglichkeit diese Funktion zu verstärken bzw. zu beschleunigen. Im Gegensatz zum GC-2 Controller besitzt der SC-1 noch zwei programmierbare F-Tasten. Auf diesen lassen sich bis zu acht Aktionen hintereinander legen, die euch in brenzligen Situationen oder sportlichen Manövern wie z. B. Fifa, NHL oder NBA  den nötigen Vorteil verschaffen. Selbst zeitversetzte Aktivitäten können festlegen werden. Dies dürfte jedem Sportfan einen entscheidenden Vorteil verschaffen und somit für viel Spaß sorgen.

Ist das denn alles?

Mal abgesehen dass der Controller durch seine zwei leistungsstarken Rumble-Motoren für ordentlich Radau sorgt, gibt es auch noch etwas, was uns nicht gefiel. Die angebliche Laufzeit von angegebenen 25 Stunden ist leider nicht ansatzweise korrekt. Hier mussten wir uns mit ca. 15 Stunden zufrieden geben und haben dann beim Laden auch keine 210 – 270 Minuten gewartet. Nein es waren eher 300 Minuten und eine gefühlte Ewigkeit. Was die hochgelobten Triggertasten betrifft, so waren wir wirklich enttäuscht! Diese sind in unseren Augen viel zu schwer eingestellt und gerade in Actionspielen findet eine Zeitverzögerung statt, welche hier Fatal ist um zu siegen. Da der SC-1 Controller aber mit seinen 33€ nicht so tief in die Tasche der Konsumenten greift, sei ihm das verziehen.

Fazit

Der SC-1 Sports Controller aus dem Hause Gioteck überzeugt mit einer soliden Verarbeitung und schönem Design. Er eignet sich sehr gut für Sportspiele und wird PS3 zockenden Xbox Fans eine Freude sein. Für alle die den Standard PS3 Controller gewöhnt sind und auch noch andere Spiele im nicht so sportlichen Bereich dadeln, raten wir aber von einem Kauf ab.

[checklist]

  • überzeugendes Design
  • schnell programmierbar
  • hochwertige Verarbeitung
  • rutschfestes Material

[/checklist]

[badlist]

  • lange Ladezeit
  • nicht geeignet für Actionspiele

[/badlist]

Release: erhältlich

Bewertung: gut



Giotteck SC-1 Sports Controller
4.1 (82%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>