News & Rumors: 15. October 2013,

Watch Dogs

watch_dogs_ps4_cover

Beim Ubisoft-Presse-Event in München gab es alle kommenden Neuheiten des Publishers zu sehen – am meisten interessiert hat uns natürlich Watch Dogs. Der neue Vorzeigetitel von Ubisoft soll bekanntermaßen zu einem Franchise anwachsen, ähnlich wie Assassin’s Creed. Zudem wird es eines der ersten Spiele sein, die auch für die neuen Konsolen erscheinen. Ist das Spielprinzip denn wirklich so innovativ?

[gameinfo title=”Game Info” game_name=”Watch Dogs” developers=”Ubisoft” publishers=”Ubisoft” platforms=”PS3, Xbox 360, Wii U, PC, PS4, Xbox One” genres=”Acton” release_date=”21.11.2013 / 29.11.2013″]

WatchDog_hero

Hacken, was das Herz begehrt

Ihr steuert den selbsternannten Verbrechensbekämpfer Aiden Pearce, der in einer alternativen Version von Chicago Kriminelle zur Strecke bringt. Das Hacken von vielerlei elektronischen Geräten sowie Netzwerken, Bankkonten etc. macht ihm dabei das Leben leichter. Zum Beispiel kann er so die Namen und weitere Daten von beliebigen Personen herausfinden, Verkehrsampeln manipulieren oder gleich den kompletten Strom der Stadt temporär abschalten. Das Ganze findet in einer lebhaften Open World statt, mit Passanten und Straßenverkehr ähnlich wie in GTA. Zur Wehr setzen könnt ihr euch mit herkömmlichen Schusswaffen. Bei der Fortbewegung durch die Stadt kommen Parkour-und Stealth-Elemente hinzu.

watch_dogs_2

Im Ernst?

Bei Ubisoft durften wir leider immer noch nicht selbst Hand anlegen, stattdessen wurden uns zwei Demos vorgeführt, wovon eine bereits seit Monaten veröffentlicht war. In diesen sahen wir nochmal das Gameplay rund ums Hacken, Schussgefechte und Autofahren.
Watch Dogs lief während der Vorführung auf einem PC, an dem ein PS4-Controller angeschlossen war. Die Grafik sah sehr gut aus, jedoch hätten wir für eine genaue Beurteilung mehr Zeit gebraucht bzw. selbst spielen müssen. Denn viele werden sich fragen, ob sich bei Watch Dogs bereits die Next-Gen-Versionen lohnen.

watch_dogs1

Fazit

Wir waren ziemlich enttäuscht, dass Watch Dogs immer noch nicht anspielbar war. An Videomaterial zum Spiel gibt es im Internet bereits mehr als genug, die Demos konnten uns also keine neuen Erkenntnisse vermitteln.
Es wird so viel gehackt im Spiel, dass wir befürchten, dass das Hacken relativ schnell zu einem Standardprozedere verkommen könnte. Außerdem sieht das Gesamtkonzept schon sehr wie ein Assassin’s Creed im (im wahrsten Sinne des Wortes) modernen Gewand aus. Statt Umhang und Kapuze trägt der Protagonist einen Trenchcoat und Baseballcap. Parkour und Schleichen ist auch mit von der Partie. Und mit der Ankündigung, daraus gleich ein lukratives Franchise à la Assassin’s Creed machen zu wollen, hatte der Publisher nicht gerade Lob geerntet.

Aber genug der Kritik, Ubisoft wird sein neues Baby schon nicht vermasseln. Gerade die Grafik der neuen Konsolen wird sicher über Schwächen, sofern vorhanden, hinwegtrösten.

[toggle title=”Die Collectors Editon”]

watch_dogs_collector

Natürlich wird auch Watch Dogs mit einer interessanten Collectors Edition auftrumpfen. Was gibt es alles für Sammler?

  • Aiden-Pearce-Figur (Größe: 23 cm)
  • Steelbook
  • DedSec-Sammlerbox
  • Watch_Dogs Artbook: Artworks und Zeichnungen, die das Spiel beeinflusst haben
  • Der Original-Soundtrack des Spiels
  • Watch_Dogs-Karte von Chicago
  • Vier Sammlerkarten: Entdecke die charismatischen Charaktere aus Watch_Dogs dank Augmented Reality
  • Drei besondere Abzeichen

[/toggle]



Watch Dogs
4.08 (81.67%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 4 Kommentar(e) bisher

  •  Feldu (15. Oktober 2013)

    Aber genug der Kritik, Ubisoft wird sein neues Baby schon nicht vermasseln. Gerade die Grafik der neuen Konsolen wird sicher über Schwächen, sofern vorhanden, hinwegtrösten.

    Genau das glaub ich nicht, denn gerade am Anfang der neuen Konsolengeneration wird man bei weitem nicht alles aus den Konsolen rausholen können. Ich erwarte daher, wenn überhaupt, nur einen minimalen Unterschied zur jetzigen Grafik.

  •  zocker (15. Oktober 2013)

    Wie ich es auch bei AC und anderen Titel erwarte. Dennoch werde ich zu NextGen direkt greifen, nicht nur wegen den ganzen Funktionen, sondern auch wenns nur minimal besser aussieht ist es mir das scon Wert :)

  •  m4rkm4n (23. Oktober 2013)

    Die neuen Konsolen sind im Grunde genommen überdurchschnittliche PCs im Kleinformat. Ich erwarte also viel mehr als nur einen minimalen Unterschied.

  •  zocker (23. Oktober 2013)

    Das ist genau der Punkt, erwarten würde ich das auch. Aber bei Multiplattform Titel denke ich nicht dass das wahre Potenzial ausgeschöpft wird – gerade zu Beginn einer neuen Generation.
    Den Aufwand stecken die nicht rein, weder Ubisoft, noch Activision…. Ehrlich gesagt hätte ich sogar bei BF bei der GC auf der Playstation 4 mehr erwartet…. Muss wohl ein Titel von Naughty Dog oder so her, die zeigen dann was das Ding drauf hat.

    AC4, Watch Dogs und Co werden zwar besser aussehen, aber nicht um längen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>