News & Rumors: 7. November 2013,

OS X 10.9.1 und 10.9.2 an Apple-Mitarbeiter ausgeteilt

Medienberichten folgend hat Apple Versionen von OS X 10.9.1 und OS X 10.9.2 an seine Mitarbeiter ausgeteilt, zu Testzwecken.

Eine anonyme Quelle unterrichtete 9to5Mac darüber, dass OS X 10.9.1 und 10.9.2 bereits für Mitarbeiter verfügbar seien. Weiter heißt es, dass 10.9.1 noch im Oktober für die Allgemeinheit veröffentlicht würde. Das Update trägt intern den Spitznamen “Board”. Es soll Fehler beheben, die mit der Veröffentlichung von Mavericks zutage getreten sind.

OS X 10.9.2 wird intern als “Carve” bezeichnet. Das Update soll vorhandene Features in OS X Mavericks verbessern. In Analogie zu früheren Updates (10.7.2 und 10.8.2) wird vermutet, das mit 10.9.2 eine Angleichung von iOS und OS X stattfindet in der Art, dass z. B. FaceTime Audio und iMessage-Blocking für den Desktop nachgeliefert würden, die es unter iOS bereits gibt.



OS X 10.9.1 und 10.9.2 an Apple-Mitarbeiter ausgeteilt
3.8 (76%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>